Hilfeeeeeeeee Herpes

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cemis78 20.09.08 - 23:25 Uhr

Hallo ihr lieben,
ich habe ein riesen problem, und zwar habe ich gestern meinen Engel (11 Monate) ohne ende geknuddelt und geknutscht auch auf den Mund. Gestern Abend dann hatte ich auf einmal so ein brennen auf meiner Unterlippe und heute spannt es wie verrückt und es hat sich ein Bläschen gebildet. Außerdem stille ich meinen Bengel noch. Ich bin wirklich verzweifelt, weil ich nicht weiß ob mein Schatz nun auch Herpes bekommen wird und wenn ja, ob es gefährlich für ihn ist? Bitte helft mir? Ich werde auf jedenfall zovirax für mich besorgen. Ich danke im Voraus für die Antworten.
Liebe Grüße und #danke nochmal.

Beitrag von christinamattheis 20.09.08 - 23:37 Uhr

Hallo,
meine Maus war 5 Monate als ich auch von einer Minute auf die andere Herpes bekommen hab.
Hab sie auch ganzen Tag geknutscht und es nichts passiert.
Ich stille auch und in der Apotheke meinten Zovirax kann man nehmen, hat super geholfen innerhalb 2 Tagen.
Dein Baby it 11 Monate, es ist nicht gefährlich, wenn er sich ansteckt ist es nicht so schlimm, man muß es halt dann auch behandeln.
Also keine Sorgen ist net so schlimm.
Wasch deine Hände öffters und nicht mehr knutschen (ich weiß wie schwer es einem fällt)

lg christina

Beitrag von cemis78 20.09.08 - 23:45 Uhr

Liebe Christina,
ich dank dir vielmals. Du hast recht, es ist so schwer mit dem nicht busseln. Da bin ich beruhigt und kann ruhig schlafen (war nämlich grund für meine schlaflosigkeit).
Ich wünsche dir eine erholsames Nacht
Grüße Cemis78 und Kerem (11Monate)#danke

Beitrag von hummel77 21.09.08 - 01:11 Uhr

Hatte ich auch schon. Muss man ein bisschen aufpassen. Die Kleinen betatschen einen ja auch ständig im Gesicht. Da hab ich ihm dann die Hände gewaschen. Hatte mir die Patches besorgt, damit nichts nach außen dringen kann. Und über eine Woche Knutschverbot, das war das Schlimmste! Gute Besserung!

Beitrag von nischi1803 21.09.08 - 13:12 Uhr

Hallöchen,

mir ging es genauso. Allerdings hatte ich gleich 2 mal heftig Herpes einige Zeit nach der Geburt.
Angesteckt hat sich mein Mauserl nicht.
ALs es ausgebrochen war, hab ich einfach gut aufgepasst, sie nicht gebusselt, immer die Hände gewaschen, Zovirax genommen und mir diese Herpespflaster geholt. Die helfen zwar (lt. Apothekerin) nicht direkt gegen das Herpes, aber wenigstens schützt es ganz gut davor andere Anzustecken. Hab die jetzt immer vorsichtshalber daheim.

Ich wünsche dir alles Gute.
Liebe Grüße
Nicki mit Lisa (29.02.08) und Sina (23.01.04)