Kinderwaschbecken für Wanne = sinnvoll?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunshine03081977 20.09.08 - 23:26 Uhr

Huhu,
was meint ihr dazu?
LG Steffi

Beitrag von sadu81 20.09.08 - 23:37 Uhr

Hi,

also unseres ist nach der 2. Benutzung in die Tonne gewandert. Für uns also eindeutig: rausgeschmissenes Geld.

Es hängt so wakelig an der Wanne, ist überhaupt nicht stabil in sich, und der "Spiegel" der dabei ist, ein Witz. Da sieht man gar nichts drin. Außerdem hatten wir immer mehr Wasser neben, als in dem Becken.

Ich würde lieber eine "Fußbank" o.ä. nehmen, so dass die Kleinen sich am normalen Waschbecken Hände etc. waschen können. So machen wir es jetzt. Haben so einen 2-Stufigen "Kinder-Tritt" von Ikea gekauft. Das klappt super, und er ist rutschfest.

LG
sadz

Beitrag von yamie 21.09.08 - 00:02 Uhr

wollt ich auch erst, bin aber froh mich letztendlich für einen schemel entschieden zu haben. da steigt jessi einfach drauf und reicht (fast) bequem bis zum wasserhahn.



lg
yamie mit jessica emily - 18 monate

Beitrag von frostfrau 21.09.08 - 00:58 Uhr

Huhu Steffi,

ich kann mich den beiden Vorschreiberinnen anschließen!
Ein Hocker fürs Waschbecken ist wesentlich sinnvoller!!!
Wir haben glücklicherweise ein Kinderwaschbecken geschenkt bekommen und nicht gekauft, es wurde in den ersten paar Tagen auch relativ regelmäßig benutzt, aber seitdem fristet es sein Dasein als Staubfänger!!!

LG frostfrau

Beitrag von steinchen80 21.09.08 - 11:15 Uhr

Hallo Steffi,

Mein Sohn hat so ein Becken...

Wir haben es im Sommer 2007 gekauft, da war gerade wieder frisch schwanger und unser "Größer" gerade 1,5 Jahre alt - ich wollte und konnte ihn nicht immer hochheben.

Ich mache morgens und Mittags und Abend frisches Wasser rein und er wäscht sich selbstständig die Hände.
Dazu brauchten wir nur etwas Übung.
Seit er 2 Jahre alt ist, geht er immer alleine und ist auch richtig stolz - jetzt wo er seit Anfang Mai trocken ist ist es natürlich noch pracktischer - er macht alles allein.

Also... wenn du immer mitgehst, weil dein Kind sonst panscht oder wenn du bei jedem waschen frisches Wasser reinmachen würdest, dann spar dir das Geld (15 Euro), dann kannst du das Kind auch heben zum Händewaschen.

Bei uns war der Grund das hochheben und jetzt ist es eben da und wir findes es gut - ich glaube, wenn ich nicht schwanger gewesen wäre, hätten wir das Teil nicht.

Tipp: es hat passt nur auf Badewannenbreiten (Ränder der Wanne) bis zu 8 cm.

Liebe Grüsse und schönen Sonntag.

steinchen mit Kids.

Beitrag von selaphia 21.09.08 - 12:25 Uhr

Für mich war dieses Becken jeden Cent (ca 17 Euro)wert. Ben braucht zwar noch einen kleinen Hocker um richtig heran zu kommen aber er wäscht sich selbst die Hände und endlich macht Zähne putzen Spaß :)
Es hält sehr gut an der Wanne und da es einen Ablauf hat, weiß Ben nun schon bescheid wie das geht.
Wasser rein...waschen und Zähne putzen...Wasser wieder raus und den Lappen aufhängen. Das ist für ihn eine Art Ritual geworden und wenn ich sage, dass er sich noch waschen muss, geht er sofort ins Bad und steht vor seinem Becken.

Liebe Grüße von Kristin und Ben(*13.06.07)

Beitrag von 4mausi 21.09.08 - 13:07 Uhr

Wir haben das Becken für die Wanne, und sind echt froh.

Jeden Abend steht der Kleine daran, um sich Hände und Gesicht zu waschen. (Mit unserer Hilfe, er ist noch keine 2)

Dann darf er auch noch kurz planschen, weil auch waschen soll ja Spaß machen.....;-)

Würde ich jederzeit wieder kaufen.

Beitrag von mellchen 21.09.08 - 14:54 Uhr

Hallo,


ich hatte Luca damals auch ein Waschbecken gekauft und er kommt perfekt ran und kann sich alleine waschen.
Im Spiegel kann er sich auch sehen, halt nicht so klar wie im normalen Spiegel, aber er kann sich sehen!
Ich finds super, denn wenn ich mich neben ihm am richtigen Waschbecken wasche, kann er sich auch spielerisch waschen.
So unterschiedlich sind die Meinungen;-)..

LG Melli mit Luca (3,5) und Lenya (18 Monate)