Schmerzen in Brust!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von nisifo 21.09.08 - 08:25 Uhr

Guten Morgen!

Ich weiss nicht wie ich das so richtig schreiben soll. Jedoch brauch ich mal einen Rat. Mein Freund fährt total auf meine Brüste ab (Cup E), er knetet sie liebend gern und leckt sie sehr gern. Ich fand es anfänglich ja ganz schön, mittlerweile aber nur noch nervend. Zum einen weil meine Nerven da schier verrückt spielen und ich es kaum aushalte (ich bin nicht erregt) und zum anderen wenn er daran saugt und leckt und auch noch knetet ich hinter her meist schmerzen habe. #aerger Ich habe schon versucht mit ihm zu reden und auch gesagt dass ich das nicht will und er verdreht nur die Augen und meint ich sei so anziehend, das kann er nicht lassen. Er versteht es nicht!!! #kratz Hat jemand einen Tip woran das liegen könnte dass ich so empfindlich bin und wie ich ihm das erklären könnte dass ich nicht nur ne Frau bin an deren Nippel man rumdrehen kann? #schwitz

Beitrag von berndundmonika 21.09.08 - 10:35 Uhr

Mein Tipp: Klare Ansage!
"Entweder du behandelst meine Brüste so wie es mir und nicht dir angenehm ist, ansonsten behalte deine Finger bei dir."
Hört er nicht, knete mal einfach in der Art seinen Hodensack durch. Vielleicht fällts ihm dann auf.

Beitrag von silly16 21.09.08 - 17:57 Uhr

Hätte ich jetzt ebenso vorgeschlagen.....Frei nach dem Motto "Wer nicht hören will"... ;-)

LG,

die Silly #cool

Beitrag von liebevoll-w 22.09.08 - 11:24 Uhr

Hallo!

Ich kann dich voll verstehen, mir geht es nämlich genau so, habe zwar nur C aber er liebt meine Nippel über alles und das ständige Grabbschen (in wirklich jeder Situation) und Drehen an meinem Nippel, das geht mir so auf die Nerven!!!!! :-[

Leider weiß ich auch nicht was man da machen soll.
Alles reden hilft nicht mehr und er versteht es auch nicht, leider schon seit mehreren Jahren. Der Kampf ist unendlich. Daran leidet auch leider unsere Beziehung, aber wir lieben uns und Trennung kommt für uns nicht in Frage trotz des täglichen Kampfes über meine Brüste.

Fühlst du dich auch manchmal wie "Brüste mit Frau" anstatt "Frau mit Brüsten"???

Leider sagt auch der FA das liegt an den Hormonen und da gegen kann man leider nichts tun.

Sorry das ich dir nicht weiterhelfen konnte, wollte dir nur damit sagen dass du nicht allein bist.

Ganz liebe Grüße #katze

Beitrag von nisifo 22.09.08 - 13:48 Uhr

Hei.das ist ja mal schönzu hören. Manche Männer sind da echt unmöglich. Ich habe es mittlerweile geschafft zu sagen dass ich es nicht will weil ich ja auch irgendwann Schmerzen habe und es mehr als nur nervend finde. Das hat er mehr oder weniger akzeptiert und streichelt sie dann immerhin nur noch sanft.

Hoffe dass sich das irgendwann mal noch legt.

Dir wünsche ich jetzt auch dass du ne Lösung findest mit der ihr beide leben könnt!