Baby schreit beim Papa - normal?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luna1986 21.09.08 - 08:30 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich war mit meiner kleinen Tochter ( 7 Wochen ) 1 Woche bei meiner Mama zu Besuch. Der Papa konnte nicht mit, musste arbeiten.

Nun quängelt sie seitdem bei ihm nur noch, wenn ich sie wieder nehme, ist Ruhe.

Vergeht das wieder? Der Papa ist schon ganz traurig...:-(

Lg, Steffi

Beitrag von mausebaer86 21.09.08 - 08:55 Uhr

Ja-das geht wieder weg. War bei uns damals auch so als mein Mann auf Geschäftsreise war-da waren es nur 2 Tage und Khira "mochte" ihren Papa danach nicht mehr. Hat nen paar Tage gedauert und dann war es bei Papa wieder genauso toll wie vorher.

LG Maike & Khira (*18.11.07)

Beitrag von jamjam1 21.09.08 - 09:55 Uhr

huhu :-)

ja das is voll normal.. der papa sollte sich jetzt wieder intensiv mit seinem baby beschäftigen und bloss nich die flinte ins korn schmeissen, sonst gibts gar keine bindung mehr

am besten am anfang- du hältst deine kleine auf dem arm und er soll mit ihr reden, ihhr gesichtlein streicheln und sowas.. (natürlich wenn se wach is)
und dann mal wenn sie neben dir liegt, er sich dazu legen und nur er mit ihr beschäftigen (du bist dann "nur" ihre sicherheit)
kannst natürlich auch anders machen, war nur beispiel-sie brauch dich halt als sicherheit, weil der papa irgendwie "fremd" is