Wie nehme ich ihr die plötzliche Angst vor dem Bett??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von liese1301 21.09.08 - 09:10 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

seit ca. einer Woche ist es seeehr schwierig, Joelle wach in ihr Bett zu legen.

Wir haben seit ca. einem Monat neue Obermieter und diese sind sehr laut und nehmen null Rücksicht auf unsere kleine Tochter.
Gerade mittags (Mittagsschlaf) und auch mal abends hört es sich in ihrem Zimmer an, als würden die Mieter direkt neben ihr stehen...
Dadurch wacht sie sehr oft auf, weil sie von plötzlichen lauten Geräuschen geweckt wird... Nicht gerade toll!!! :-[

Nun wurde ihr das scheinbar zuviel und sie weint, sobald ihr Kopf die Matratze berührt!
Früher war das Hinlegen auch im wachem Zustand kein Problem!!!

Selbst wenn sie wirklich totmüde ist klappt es nicht. Ich nehme sie dann wieder raus und zwei Minuten später schlummert sie auf meinem Arm ein... #gaehn

Aber ich möchte ihr das eigentlich nicht Angewöhnen, vor allem nicht, da es ja schonmal einwandfrei funktioniert hat!!!

Habt Ihr vielleicht Tips??

Liebe Grüße
Louise + Joelle (*14.11.07)

Beitrag von anne2112.86 21.09.08 - 10:43 Uhr

Hallo erstmal:-)

Ich würde sie meiner Meinung nach immer zum Schlafen in ihr Bettchen legen und dann erstmal abwarten wenn sie dann weint würd ich so ein zwei Minuten warten und sie dann versuchem IM Bett zu beruhigen...Klar weint sie dann bestimmt weiter wenn du wieder rausgehst aber wenn du immer wieder reingehst merkt sie ja das du trotzdem da bist wenn sie dich braucht!

Das mit dem auf dem Arm einschlafen würd ich auch nicht machen denn das gewöhnen sie sich schnellelr an als man denkt:-p

LG Anne mit Julian 12 Monate

Beitrag von snow_white 22.09.08 - 17:05 Uhr

Hey,

Du hast eindeutig zu viel "Jedes Kind kann schlafen lernen" gelesen.
So einen Mist sollte man niemandem empfehlen.

Ich würde mich an die Obermieter wenden und wenn nötig meinen Mann vorbeischicken.

LG

sw