Stillen und Valette

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von leonie.anja2006 21.09.08 - 09:20 Uhr

mein fa hat mir die valette verschrieben da ich schlechte haut und zu viel männliche hormone habe.meine kleine wird im dezember zwei und ich bekomm sie vorallem nachts und zum einschlafen nicht von ihrer mamimilch weg...
nehm die pille jetzt schon paar tage und hab schlechtes gewissen wegen den hormonen, die sie ja ca zweimal täglich mittrinkt. spiele mit den gedanken der abstilltablette.kenn mich aber nicht damit aus...
was würdet ihr tun? muß verhüten , sexleben ist vorhanden
und #baby will ich erstmal keins mehr , bessere haut dagegen sehr #aerger


danke für antworten

Beitrag von ullib 21.09.08 - 09:38 Uhr

Hallo!

Als dein FA dir di Valette verschrieben hat, hast du ihm erzählt das du noch stillst??????? Ich habe für die Stillzeit exzra ein "Stillpille" bekommen (Ceracette)!Soweit ich weiß, darf man keine andere Pille nehmen wenn man stillt,denn dann hätte ich ja auch die Valette wieder nehmen können (hatte ich vor der SS)!!

Ich würde sofort mit Stillen oder der Pille aufhören und dann anders verhüten!Klär das am Montag mal gleich!

LG und alles gute

ULRIKE

Beitrag von leonie.anja2006 21.09.08 - 12:42 Uhr

ja er weiß das ich noch stille.hatte auch die ceracette.hab dadurch sehr schlechte haut bekommen und ging dann trotz absetzten auch nicht weg. die ist nicht für mich geeignet meinte er...

Beitrag von brausepulver 21.09.08 - 10:56 Uhr

Hallo

hast du gesagt, das du noch stillst? Du solltest bitte mit der Pille aufhören, wenn du noch stillst! Deine Tochter braucht weder Östrogen noch Gestargen über die Mumi! Die Stillpille "Cerazette" ist eine Minipille mit nur Gestagen (wenn ich mich recht erinnere) und stillfreundlich. Bitte setz die Pille sofort ab, es sind noch 4 mal stillen bis du frühestens beim Gyn sein kannst - also 4mal zu viel. Abstillen brauchst du natürlich nicht :-)

Liebe Grüße

Beitrag von leonie.anja2006 21.09.08 - 12:48 Uhr

der gyn meinte es ist nicht schädlich. nur die milch geht zurück. hatte die stillpille und extrem schlechte haut bekommen.die dämlichen gummis platzen immer.brauch die hormone ja auch wegen haut. mit stillen aufhören???!!!
sie schreit moch an wenn ich brust nicht gebe. darum hatte ich ja auch wegen den abstilltabletten gefragt.sie wird zwei.
da brauch sie keine mamamilch mehr...

Beitrag von brausepulver 21.09.08 - 13:00 Uhr

klar braucht sie da noch muttermilch ;-)
Also wie gesagt, diese Pille ist schädlich und das sollte dein Arzt auch wissen.
Wenn du wegen deiner Haut die Pille nehmen willst dann musst du abstillen oder umstellen. Je nachdem.

Dann noch was anderes. Wenn kondome IMMER platzen, dann ist das ein Anwendungsfehler! Mir ist noch nie einer geplatzt ;-)

Liebe Grüße