Schmerzen NACH Session

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Anfängerin 21.09.08 - 09:57 Uhr

Hallo an alles SM´ler hier!

Wie lange nach einer Session habt ihr noch Schmerzen?
Gewöhnt sich der Körper daran?

Ich bin noch ganz neu dabei es auszuleben und suche viele Tipps.

Beitrag von berndundmonika 21.09.08 - 10:31 Uhr

Was haben sie denn mit dir gemacht? Aber eventuell könntest du Morgen zum Hasarzt gehen, die Plessuren untersuchen und eine Diagnose stellen lassen.

Beitrag von Anfängerin 21.09.08 - 10:54 Uhr

Danke.
So war es nicht gemeint.
Ich wollte nur mal gerne wissen, wie lange andere noch Schmerzen haben im Anschluss.

Beitrag von silkstockings 21.09.08 - 10:46 Uhr

Eigentlich solltest du keine Schmerzen haben.

Beitrag von Anfängerin 21.09.08 - 10:55 Uhr

Nun ja, zumindest die Striemen sind ja immer schmerzhaft.
Aber es geht mir auch um das generelle Schmerzempfinden.
Ist das bei allen Anderen also danach auch direkt vorbei?

Beitrag von berndundmonika 21.09.08 - 11:01 Uhr

Wir stehen nicht auf SM, haben aber einige Bekannte aus den Swingerclubs die es leidenschaftlich gerne schon seit Jahren beteiben. Das Schmerzempfinden wird mit der Zeit geringer und damit auch die Ausbreitung der Praktiken. Da kann es auch schon mal blutig werden. Wundsalbe wird bei denen immer mitgeführt.

Beitrag von miss.c 21.09.08 - 13:53 Uhr

Was für Weicheier 'g

Beitrag von berndundmonika 21.09.08 - 18:38 Uhr

;-) Genau den sarkastischen Spruch habe ich denen gegenüber auch schon gebracht.

Beitrag von miss.c 21.09.08 - 23:01 Uhr

Und, was gabs als Antwort? Nen Zuschlag? :-D

Beitrag von berndundmonika 21.09.08 - 23:25 Uhr

Swinger usw. sind Leute mit Humor!

Beitrag von miss.c 21.09.08 - 23:38 Uhr

Ach so.

Beitrag von alltagsphilosoph 21.09.08 - 18:16 Uhr

Striemen können noch ein bis zwei Tage weh tun (je nach Wehleidigkeit und Beanspruchung ;-) ) - dann sollte es aber auf jeden Fall gut sein. Sollte es Dich aber wirklich einschränken, fang doch etwas sanfter an. Es gibt so vieles, was nach zwei Stunden nicht mehr groß zu spüren sein sollte.

Und man gewöhnt sich wirklich an vieles.

Liebe Grüße,
Christian

Beitrag von susanne64 21.09.08 - 15:11 Uhr

Such Dir Profis, dann kannst Du auch morgen noch aufrecht gehen !!!

Wer hat Dich denn bearbeitet, dass es Dir am nächsten Tag noch schlecht geht??

Beitrag von hezna 22.09.08 - 07:19 Uhr

Wenn deine Haut noch keine Striemen gewöhnt ist, dauert es länger, bis der Schmerz vergeht.

Im Lauf der Zeit gewöhnt sich der Körper daran. Du wirst nicht mehr so schnell blaue Flecken haben, oder der Schmerz ist bereits nach kürzester Zeit verschwunden.

Bei Fragen, gerne über VK.

Gruß Hezna #klee

Beitrag von babycherry 22.09.08 - 12:36 Uhr

was für schmerzen denn genau? von striemen und blauen flecken? dann sag ich mal, in nem gewissen rahmen normal nach ner session.

solltest du andere schmerzen haben, dann beschreib mal genauer damit man dir helfen kann.

im zweifel lieber zum arzt!

Beitrag von bellybutton79 22.09.08 - 17:13 Uhr

Hallo.
Der Körper gewöhnt sich mit der Zeit daran, und blaue Flecken und Striemen entstehen auch nicht mehr so schnell.
Kannst mich auch gern über VK ansprechen.
LG
Belly

Beitrag von salia 22.09.08 - 18:25 Uhr

Hallo "anfängerin"

ich schließe mich meienn vorrednerinnen an ;-)

dein körper gewöhnt sich mit der zeit daran *grins*

je nachdem wie groß die beanspruchung ist.

Aber ich lege dir einen rat mit auf den weg : es gibt einige schwarze schafe, da musste ich auch schon dolle aufpassen .

Wobei ich auch noch anfängerin bin :-p

Ich bekomme demnächst mein erstes halsband #ole


Ich wünsche dir noch viel "spaß" und pass gut auf dich auf :-)

lg, salia