Test zu früh?....Frauenarzt der Richtige?...Wann testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mo84 21.09.08 - 10:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Bin neu hier.... und auch ganz schön hibbelig.

Hatte letzten Mittwoch NMT (bei regelmäßigem 29 Tage Zyklus) und nichts hat sich getan. Tage kamen nicht. Hatte am 02.09.08 GV mit meinem Mann lt. Urbia ein sehr fruchtbarer Tag. Hatte zwar gedacht Anzeichen für die Tage zu haben, aber nix.

Im August war ich wegen Kinderwunsch beim FA (nehme seid Ostern die Pille nicht mehr, hatten aber bis Juli noch mit Kondom verhütet) und der sagte, ich soll mir keinen Test kaufen, sondern einfach vorbeikommen, wenn ich drei Tage drüber bin. Das wäre also Samstag (gestern) gewesen. Wollte nicht bis Montag warten und hab Freitag morgen angerufen, ob ich kommen kann (ich hatte Urlaub und daher Zeit). War kein Problem, bin direkt dran gekommen. Arzt war nicht gerade nett zu mir! Hat so gemacht als käme ich nur, weil der Test bei Ihm nix kostet. Die haben dann auch einen gemacht. NEGATIV. Er hat dann nicht viel weiter gesagt nur es wäre eindeutig negativ und ich solle nächste Woche wieder kommen, wenn meine Tage nicht kommen. "Es könnte durchaus sein, dass sie schwanger sind." Hä? Ich denke negativ??? #kratz Habe dann für Dienstag nach der Arbeit noch einen Termin gemacht.

Bin dann ziemlich frustriert da raus und würde mir am liebsten einen neuen FA suchen. Hätte echt ein bißchen feinfühliger sein können. Oder? Er hat schließlich gesagt, dass ich zu Ihm kommen soll und keinen Test kaufen soll. Außerdem hat er mich gar nicht nach meiner Zykluslänge gefragt, sonst wäre Ihm wohl aufgefallen, dass ich erst 2 Tage über NMT war. Er hatte aber zu mir gesagt, als ich rein kam: Drei Tage drüber (Letzte Periode war am 19.08.08)

Jedenfalls habe ich dann gestern einen Frühtest "Yes or no" mit Morgenpipi gemacht, der war auch negativ. Hab dann von Clear blue digital hier gelesen und mir den gekauft. Der liegt jetzt im Bad und ich will bis Dienstag warten... Was meint Ihr wann soll ich den Test machen und waren die anderen vielleicht zu früh (aber es war doch ein Frühtest!!!)? Und bin ich nur zu empfindlich mit dem FA? Momentan würde ich Termin für Dienstag am liebsten absagen und einen Termin bei jemand anderem machen!?
Mach ich mich eigentlich zu verrückt? Denke eigentlich den ganzen Tag darüber nach. Aber eigentlich hilft das ja auch nicht weiter!
Ganz schön viele Fragen auf einmal. Wäre aber toll, wenn Ihr mir helft!

Liebe Grüße!
Mo

Beitrag von redsea 21.09.08 - 10:13 Uhr

Ein Frühtest (1oer) müsste eigentlich schon anschlagen.
Die Tests beim FA sind meistens 50er und schlagen meistens erst später an.

Zur Orientierung bei ES+14 liegt das HCG zwischen 57 u. 140. Da ist ein 50er vom Frauenarzt meistens noch zu früh.

Aber die Frage ist auch, ob sich vielleicht dein ES verschoben hat und du deshalb einen längeren Zyklus hast. Oft kann es auch vorkommen, dass sich die Mens ohne offensichtlichen Gründe um eine Woche verschiebt.

Ich würde am Dienstag früh noch mal mit einem 10er testen.

Beitrag von die-maja85 21.09.08 - 10:17 Uhr

Also ich würde auf jeden Fall den FA wechseln denn das ist ja sowas von unhöflich erst sagt er du sollst kommen und dann behandelt er dich wie ein Störfaktor bloß weg von dem aber schnell. Und außerdem sind Pipi-Test beim FA 50 also würde ich noch mal 1-2 Tage warten und dann nochmal testen vielleicht war es echt einfach zu früh.

Ich drück dir ganz fest die Daumen.

Gaaanz lieben Gruß Maja.

Beitrag von primavera1 21.09.08 - 10:28 Uhr

Ich würde jetzt auf jeden Fall mal ein paar Tage warten, dann nen Test machen. Seit Ostern die Pille abgesetzt, das ist noch nicht sooo lange. Da kann sich schon mal was im Zyklus verschieben.

Überhaupt würde ich nicht jedes Monat zum Testen zum FA rennen, auch wenn er das mal gesagt hat. Wenn man sich vorstellt, das würde jede Frau machen... Bei den meisten klappts ja erst nach mehreren Monaten.

Ich denke, der FA hat gemeint, wenn Du ne Woche oder zwei drüber bist, kannst zum Testen kommen. Aber man hält es halt so lange nicht aus...

Beitrag von mo84 21.09.08 - 11:25 Uhr

Danke für Eure schnellen Antworten!!!

Also ich werde dann wohl heute und morgen noch abwarten und mach dann Dienstag morgen noch nen Test.

Halte Euch auf dem Laufenden.

Den Termin bei meinem FA sage ich wahrscheinlich ab und suche mir einen anderen.

Er hat definitiv zu mir gesagt ich soll wenn ich 3 Tage drüber bin kommen und mir keinen Test kaufen. Und dann einen so total unsensibel zu behandeln, finde ich nicht ok.

Ich hatte am Freitag zweimal und heute morgen auch kurze Krämpfe, als würde ich meine Tage bekommen, aber ist nichts passiert.
Muss wahrscheinlich einfach nur abwarten und mich ablenken!!!

Nochmmal Danke!

Beitrag von mo84 23.09.08 - 20:34 Uhr

Hallo... hier bin ich wieder.

Clear blue war heute morgen mit Morgenpipi positiv. :-D

Hab Donnerstag Termin beim Frauenarzt. Mal schauen....

Nochmal Danke für Eure Tipps.