Frage - etwas länger....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jesse1984 21.09.08 - 10:20 Uhr

Hi. Ich habe seit Freitag den 12.09 leichte Blutungen. Beim FA wurde eine Blasenentzündung diagnostiziert, die entsprechend behandelt wurde.
Am 18.09 war ich zur Urin-Kontrolle. Angeblich alles okay.
Am 19.09 morgens beim Toilettengang ziemlich viel Blut.
Ich zum FA.
Der hat wieder Urin genommen. Das war okay. Bei der Untersuchung stellte er eine Blutung aus der Gebärmutter fest. Kann nicht sagen, woher es genau kommt, da kein Hämathom, aber dem kleinen ging es gut.
Wurde krank geschrieben bis Donnerstag und bekam eine Spritze mit Gelbkörperhormon. Soll jetzt Montag und Mittwoch noch eine bekommen und dann Donnerstag Kontrolle, da eigentlich Freitag in den Urlaub.
Gestern waren die Blutungen mit Schleim und *auch wenn es sich fies anhört* Stückchen wie bei der Periode. War aber alles altes Blut.
Heute Morgen kam wieder nur frisches Blut und seit 2 Stunden wieder nur altes Blut.
Hat jemand von euch schon mal so was gehabt?Muss dazu sagen, habe noch 2 Zysten (ob die der Grund sind, weiß ich nicht).....
Blut ist wie gesagt, seit 2 Stunden wieder nicht mehr frisch......
trotzdem heute ins Krankenhaus? Komme mir immer so panisch vor.....
Danke

Beitrag von rebeccadewinter 21.09.08 - 10:22 Uhr

Hallo Jesse...

Geh besser zum KH, Blutungen jeglicher Art sollten in der SS abgeklärt werden.


LG Und alles Gute

Katja mit PHilipp 2 Jahre
und
Pascal inside 36ssw

Beitrag von prinzera 21.09.08 - 10:25 Uhr

Also ich würde ins Krankenhaus fahren.Wenn das kein Grund ist,was dann?Lieber einmal zuviel;-)weil du ja dann auch beruhigter bist,wenn du das Würmchen siehst und alles ist ok.

prinzera

Beitrag von aklit887 21.09.08 - 10:27 Uhr

Also ich hatte auch bis zur 13 SSW immer wieder Schmierblutungen allerdings war das bei mir IMMER altes Blut wurde Kontaktblutung genannt weil der Gebärmutterhals verkürzt war. Also es war überhaupt nicht schlimm.
aber in deinem Fall da du fisches Blut hast würde ich an deiner Stelle ins KH fahren.

Alles Liebe, Tamara 32 SSW

Beitrag von lilliane 21.09.08 - 11:49 Uhr

hallo du, lass es lieber abklären, weil es wichtig ist. aber es können auch die zysten sein die ausbluten, meine freundin hatte das fst die hälfte der schwangerschaft und mußte liegen!