Auslandsbeziehung? (Freundin)

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von lene789 21.09.08 - 10:24 Uhr

Hallo,
ich frage euch diesmal für meine Freundin, die momentan etwas verzweifelt ist,vor 3 Jahren war sie mit einem Ägypter zusammen, der ins Ausland ging damals weil er in Haft gehen hätte müssen. Sie haben zur Zeit wieder sehr viel Kontakt, und er sagt er kommt in ca einem Jahr wieder da die Straft dann verjährt ist. Meine Freundin macht sich nun Gedanken, ob er sich nicht einschmeicheln will, damit sie ihn event. heiratet und er nur so kommen kann? Kennt sich jemand damit aus? Danke schon mal

Beitrag von anyca 21.09.08 - 10:29 Uhr

Was ist denn das für eine Straftat, auf die Knast steht, die aber nach 3 Jahren schon verjährt ist?#kratz

Und: Will sie wirklich einen Mann, der straffällig wird und nicht zu dem steht, was er getan hat?

Beitrag von lene789 21.09.08 - 10:34 Uhr

Hallo,
also zuerst muss ich mal sagen, dass ich es auch"unter aller Sau" finde dass er sich so leicht aus dem Staub machen kann.

Ich glaube Körperverletzung....

Na ja zu ihm gestanden ist sie anfangs nicht wirklich, sie hat den Kontakt abgebrochen....

Beitrag von silkstockings 21.09.08 - 10:36 Uhr

Dabei sollte sie es auch belassen.

Beitrag von bettyboo6 21.09.08 - 13:08 Uhr

Dieses Verhalten sagt doch bitte alles über den Menschen: Sch....e bauen (sry) und nicht dazu stehen, Schwanz einziehen und abhauen. Bei mir wäre schon nach ner Straftat alles aus und dann noch Körperverletzung....
Will man mit so jemandem eine Beziehung??? Sie sollte den Kontakt wieder abbrechen, wer hat schon auf sowas Lust?

VG
Betty

Beitrag von lene789 21.09.08 - 13:39 Uhr

Ja das stimmt schon sie will überlegt sich auch deshalb ob....Sie weiß nur nicht ob er sie nur benutzt wegen Aufenthalt...

Beitrag von silkstockings 21.09.08 - 14:11 Uhr

Darauf würde ich wetten.

Beitrag von bettyboo6 21.09.08 - 14:44 Uhr

das wäre nach der Vorgeschichte für mich sowas von egal.
Das sie echt darüber nachdenkt......

VG
Betty

Beitrag von paulfort35 21.09.08 - 16:26 Uhr

Wenn es ihm mit der Beziehung ernst gewesen wäre, hätte er entweder die Strafe wegen Körperverletzung (bei nicht Vorbestraften ist das keine Gefängnisstrafe) abgeleistet oder er hätte den Kontakt von Anfang an aufrecht erhalten, damit sie zu ihm zieht.

Beitrag von morjachka 21.09.08 - 17:32 Uhr

Kann natuerlich ein braver Mann sein, der nichts im Schilde fuehrt, aber ich wuerde da ganz, ganz gewaltig aufpassen!

Beitrag von holy_cow 22.09.08 - 00:49 Uhr

Google mal " 1001 Geschichten " und sende den link an deine Freundin.

Ich kann den link leider nicht einfuegen.

Muhulicher Gruss

Beitrag von morgenlandfahrerin 22.09.08 - 14:51 Uhr

Hallo,

gib Deiner Freundin mal folgenden Link...

http://www.1001geschichte.de/

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Welche Strafe verjährt nach 3 Jahren...? Hier stinkt was! #kratz #aerger

LG, MLF