Hallo Septembies ich Kann nemmer

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ringring 21.09.08 - 10:51 Uhr

Mädels ich bin am Ende.
Seit Nächten schlafe ich nicht mehr.
Lúft holen ist ein Graus,. Ich weis mir bald nicht mehr zu helfen.

Beim EInkaufen wäre ich beinahe zusammengeklappt.

Wie geht es euch?

Ringring ET - 6

Beitrag von vitruv 21.09.08 - 11:05 Uhr

Hallo,

du hast es ja bald geschafft. Ich denke, man muss einfach am Ende der Schwangerschaft an diesem Punkt ankommen. Man sehnt die Geburt so herbei - egal was da kommt. Tja und dann kommt man da auch gut durch. War jedenfalls bei mir so.
Versuch trotzdem noch ein wenig die Zeit zu genießen
( alleine mit deiner Tochter - hab mal in deine VK geschaut) bald wird es dann doch etwas stressiger - aber das kennst du ja schon!!! Ansonsten vielleicht mal ein Entspannungsbad, ein gutes Buch oder so.
Wie gesagt, bei dir läuft der Countdown und bald ist es geschafft.
Alles Gute bis dahin!!!

Tanja

Beitrag von schneeflocke4 21.09.08 - 11:06 Uhr

Hallo, mir gehts ähnlich, ET -1, seit Wochen Kreislaufprobleme, bin auch beim Einkaufen schon paar Mal zusammengeklappt. Seit gestern morgen löst sich, glaub ich, der Schleimpfropf, jedenfalls hab ich mit blutigen Fäden durchzogenen Ausfluss ( sorry fürs Detail ) und seit zwei Nächten ziemliche Wehen, die aber tagsüber seltener und schwächer werden. Bettle auch drum, dass es endlich los geht. Ab morgen darf ich dann jeden Tag beim Gyn zum CTG antraben.
Drück Dir die Daumen, dass es nicht mehr lange dauert.....bald ists geschafft !

LG schneeflocke4

Beitrag von shortcake 21.09.08 - 11:13 Uhr

hi du,
kann zwar nicht von mir selber berichten aber meine freundin hatte gestern et und es tut sich auch noch nix... sie ist auch fix und alle! im kh haben sie ihr gesagt sie soll viel treppen laufen, viel sex machen und einfache viel bewegung!! aber es tut sich als noch nix....
naja was drin ist kommt auch irgendwann raus. drück dir die daumen!!
lg ela 7ssw

Beitrag von rmwib 21.09.08 - 11:15 Uhr

Uns geht's prima :-D nur die bööööse Neugier *hibbel*

Es geht endlich voran *jubel*

#huepf#huepf#huepf

Bin heute echt vorsichtig optimistisch das bis Mittwoch hinter mir zu haben :-D

GLG rmwib & Mucki ET+3

Beitrag von schmupi 21.09.08 - 11:28 Uhr

Hi!

Da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige bin, der es super geht. Hab immer schon ein "schlechtes Gewissen" das zu antworten wenn hier danach gefragt wird.

Aber uns geht es wirklich blendend! Habe heute auch noch mal den Sonntag ausgenutzt und bis 10:45 geschlafen. Musste nur einmal kurz zur Toilette und mich halt ab und zu mit dem dicken Bauch samt Stillkissen von rechts nach links schwingen.

Trotzdem wünsch ich uns allen, dass es bald los geht.....

Liebe Grüße aus Malta!
schmupi ET+1

Beitrag von vonny26 21.09.08 - 11:39 Uhr

Mir geht es auch ausgesprochen gut!

Nachts muß ich ich nur 1x raus und ansonsten schlafe ich gut. Klar, beim umdrehen ziept es schon ganz schön (und knackt auch immer im Becken!...?) aber sonst ...
Der Bauch wird ab und zu mal hart und der Zwerg ist ganz schön agil. Habt Ihr das auch, das ihr Eure Zwerge genau über dem Schambein spürt....? Mir ist das von den anderen beiden SS garnicht mehr so bewußt!

Und dann habe ich ziemlich heftigen Ausfluß... aber nichs mit Blut ... nur weißlich.

Es ist echt spannend, wann machen sie sich auf den Weg?

Euch alles Gute....

Vonny (34)
mit Lukas (7), Niklas (3) & Bauchzwerg 41. Ssw ET +2

Beitrag von schmupi 21.09.08 - 12:01 Uhr

Hi!

Dass ich nachts raus muss ist zum Glück auch nicht die Regel. Kommt so einmal die Woche vor. Aber da ich ja auch bis 10:45 geschlafen habe war das schon ok.

Seit Donnerstag Morgen verliere ich immer mal wieder Teile vom Schleimpfropf. Ansonsten habe ich aber auch heftigen Ausfluss. Ich befürchte immer, dass es FW ist. Scheint aber nicht so zu sein. Vielleicht erfüllen ja auch nur die täglichen Leinsamen ihren Zweck.....

Liebe Grüße aus Malta!
schmupi ET+1

Beitrag von vonny26 21.09.08 - 12:46 Uhr

Unsere Kinder sind dieses Wochenende bei der Oma, so können wir auch mal ein bissl ausschlafen und in den Tag hinein leben.

Manchmal habe ich auch den Gedanken das FW abgeht, da es manchmal einfach nur nass ist. Oder ist es evtl. etwas Urin, denn er haut zum Teil ganzschön heftig in die Blase - das könnte vielleicht sein. Aber eigentlich bin ich der Meinung das ich meine Blase ganz gut unter Kontrolle habe!

Aber bei mir ist es definitiv die letzte SS, von daher will ich die letzten Tage einfach mal nur geniessen...

bye

Vonny (34)
mit Lukas (7), Niklas (3) & Bauchzwerg 41. Ssw ET +2

Beitrag von ringring 21.09.08 - 11:57 Uhr

Na da bin ich ja richtig neidisch. In meiner ersten SS ging es mir auch super klasse..
Und jetzt das grasse gegenteil..
eines hält mich ja echt aufrecht..

Doofe SS leichte Geburt
Tolle SS schwere GEburt.

bei mir war es so..