Namenssuche - ich glaube jetzt "ham was"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vitruv 21.09.08 - 10:57 Uhr

Hallo alle zusammen,

ich hatte vor einiger Zeit schonmal gepostet, dass mein Mann und ich uns einfach nicht auf einen Namen einigen können. Ist auch nicht so einfach, denn wir haben einen dreisilbigen Nachnamen und eigentlich sollte der Vorname nicht auch so langwerden. Eigentlich. Unser erster Sohn heißt Julien(engl). Der Name gefällt uns immernoch sehr gut, nur haben wir mittlerweile gemerkt, dass er selbst nach 2,5 Jahren von vielen Verwandten noch falsch ausgesprochen wird. Wir haben uns also nach einigem hin und her für einen deutschen Namen entschieden, auch wenn er vielleicht nicht ganz zu Julien passt. Muss er aber auch nicht - finde ich. Wir sind nun bei Benjamin gelandet. Finde, der Name klingt einfach schön weich, aber ist nicht zu niedlich. Was haltet ihr davon? Julien und Benjamin?
LG Tanja und Julien mit Benjamin ( 35.SSW)

Beitrag von danisma 21.09.08 - 11:03 Uhr

Hallo, mir persönlich gefällt Benjamin besser. Dieser Name gefällt mir sogar sehr gut. Auch wenn er mal abgekürzt wird klingt Ben oder Bennie auch noch super.
LG Danisma

Beitrag von fee2212 21.09.08 - 11:07 Uhr

Hallo Tanja,

Benjamin war auch einer unserer Wunschnamen wenn's ein Junge geworden wäre! Viele meinen, der wäre so kindlich und würde einem Erwachsenen "nicht stehen", aber das finde ich nicht. Mein Cousin(27 J.) heisst auch so und da kam mir das noch nie so vor. Allerdings kannst Du Dich drauf einrichten, dass er immer Benni gerufen werden wird - find ich aber auch nicht schlimm.

LG
Kerstin

(35. SSW ... und wir haben immer noch keinen Namen für unsere Maus!)

Beitrag von lindenheidchen 21.09.08 - 11:27 Uhr

hallo
mir gefällt benjamin total gut.
unser kleinr heißt elias benjamin

lg Lindenheidchen

Beitrag von hannah333 21.09.08 - 11:37 Uhr

#herzlichHallo,

ich mag den Namen Benjamin auch - mein Partner, der so heißt ist jedoch so genervt davon, dass er auch heute noch "Benny" genannt wird.
Ich nenne ihn deshalb Ben oder selten Benjamin. Es ist sogar so, dass er für ein mögliches Kind keinen dreisilbigen Namen möchte, weil man Benjamin eben oft
nur so dahernuschelt...

Liebe Grüße

Beitrag von kharu 21.09.08 - 12:00 Uhr

Hi Tanja,

hm, ich finde Benjamin und nochmal 3 Silben irgendwie ganz schön lang.. An sich find ich den Namen auch toll - hab auch 'nen Jungen in mir, für den sich einfach kein Name findet, da ich auch auf 'nen 3-silbigen Nachnamen achten muß..
Wie wärs denn mit einfach nur Ben? Nur mal so, oder Ben Jamin? ;o)

Viel Glück auf jeden Fall! #klee

Liebe Grüße
kharu + knirps (29. ssw)