Tee? Oder doch nur Milch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von weenafinstrom 21.09.08 - 11:54 Uhr

Hallo! Ab wann brauchen Flaschenkinder zusätzlich noch Flüssigkeit? Kann man ohne bedenken schon bei einem 3 Wochen alten Baby noch Fencheltee zusätzlich geben bei Bauchweh? HILFE

Weena mit Maja schreiend vor Bauchweh (3 Wochen)

Beitrag von yvonnchen80 21.09.08 - 12:04 Uhr

Hallo,

ich hab zwar kein Flaschenkind aber auch meine Maus bekommt bei ihren Blähungen den Bauchwohltee.

LG Yvonne mit Heidi 2,5 und Lotta 16 Tage

Beitrag von maschm2579 21.09.08 - 12:23 Uhr

Hallo Weena,

ja natürlich kannst Du Fencheltee geben.
Einfach aufkochen und hälfte der Zeit ziehen lassen.
In den Babytees ist versteckter Zucker durch die Kohlenhydrate.
Ein ganz normaler Penny Tee ist super gut.

Ich selber gebe Tee auch nur bei Bauchweh. Ist ja ein Heilmittel und nicht für den Alltag gedacht.

Also gib Ihn Ihr ruhig..

Ansonsten brauchen die Mäuse bis zum Beikostbeginn keine Flüssigkeit!

Was fütterst Du denn wenn ich fragen darf?

lg maren

Beitrag von babyboysmom 21.09.08 - 12:35 Uhr

Du kannst mit dem Tee auch die milch anrühren!