Frage ALG 1

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mnj74 21.09.08 - 11:55 Uhr

Hallo,
ich hätte eine Frage bzgl. Arbeitslosengeld. Da hier viele Ahnung haben hoffe ich bin hier richtig.

Ich bin seid Juli 2008 arbeitslos. Habe vorher gut verdient und bekomme daher gutes ALG 1. Nun habe ich auf eine Bewerbung ein Stellenangebot bekommen was ich annehmen möchte.
Ich verdiene dort ca. 100 Euro weniger wie ALG1. Ich brauch sicher nicht zu erwähnen das noch Kita kosten und Benzin dazukommen.

Nicht desto trotz möchte ich dort anfangen.

Meine Frage: wenn es dort nach 1/2 Jahr nicht passt (die Zeit habe ich mir zur Eingewöhnung gegeben), wenn ich dann wieder arbeitslos werde wie wird dann das ALG berechnet?? Bekomme ich das was ich im Moment habe oder wie rechne ich das dann aus?

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Vielen Dank
Conny

Beitrag von dakotaish 21.09.08 - 13:30 Uhr

Hallo Conny,
denke mal das Du dann nur noch die 67% vom letztem Netto, also der aktuellen Arbeitsstelle kriegst.
Aber richtig sicher bin ich mir da auch nicht.
LG Eva

Beitrag von hoeppy 21.09.08 - 23:03 Uhr

Hallo,

ich habe in einer Firma gearbeitet, die dann geschlossen hat. Da ich dort nur halbtags gearbeitet habe bekam ich nur 600 Euro ALGI.
Drei Monate später würde ich in einer anderen Firma eingestellt. Dort habe ich Vollzeit gearbeitet.
Neun Monate später wurde ich wieder entlassen da ich nur als Vertretung dort war.
Mein ALGI bekam ich wieder-aber nicht nach dem Vollzeitjob berechnet sondern nach dem Halbtagsjob.
Es hieß ich muss mindestens ein Jahr dort gearbeitet haben damit das Gehalt berücksichtigt wird.

Das Ganze war 2004. Vielleicht hat sich ja zwischenzeitlich was geändert. Ich hatte jedenfalls Pech.

Dann schreibst Du Du gibst Dir ein halbes Jahr Zeit für die Eingewöhnung. Wenn Du dann wieder arbeitslos wirst,....

Wie stellst Du Dir das vor? Wenn DU kündigst, dann bekommst Du eine Sperre. Du kannst nicht einfach so mal schnuppern und dann sagen-ach das gefällt mir doch nicht.

LG Mona