Babybauch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krummi81 21.09.08 - 12:27 Uhr

Hallo,

ich verstehe noch immer nicht, warum mein Bauch erst im laufe des Tages "Form" annimmt. Ist das normal, oder habe ich dann einfach nur zu viel gegessen/getrunken#gruebel? Ich bin so irritiert...Denke einfach nur, das ich zu viele Pfunde habe, und fühle mich ehrlich gesagt, zu dick, aber nicht schwanger.:-(
Gestern war es so, das ich mich abends nicht mehr bewegen konnte, und ich habe nicht viel gegessen, ich lag da, wie ein geplatzter Maikäfer.Das tat sogar richtig weh, kennt ja jeder, wenn man sich so überfüllt fühlt. Und heute morgen ist alles wieder relativ zurück gegangen.
Wer kann mich da mal beruhigen?

Schönen Sonntag noch Krummi 20SSW

Beitrag von memem 21.09.08 - 12:30 Uhr

Hallo,

das ist völlig normal. Auch wenn du nicht sonderlich viel gegessen hast.
Durch die ganze Anstrengung am Tag wird der Bauch gegen Abend einfach immer größer/ härter/ einfach schwerer, so hat man das Gefühl.
War und ist bei mir auch immer so. Wenn ich allerdings frisch etwas gegessen habe, ist es ganz schlimm...

LG Carmen KS-4

Beitrag von wuki09 21.09.08 - 12:35 Uhr

Das beruhigt mich jetzt auch ein wenig #schein
Ich fühle mich vormittags auch total unschwanger und habe eher das Gefühl einfach nur etwas zugelegt zu haben...im Verlauf des Tages fängt dann langsam das Ziehen an, wird fester und obwohl auch ich nur noch kleine Mengen zu essen schaffe, fühle ich mich danach immer total überfüllt, als würde mein Bauch gleich platzen und er ist dann total rund.

LG Steffi 14.SSW

Beitrag von fee2212 21.09.08 - 12:35 Uhr

Hallole,

da kann ich Dich total beruhigen!!! Bei mir war das so ähnlich: morgens war der Bauch ganz weich und wurde erst abends fester und .. bauchiger eben *lach*

Gerade in der Übergangsphase (die alten Hosen passen NICHT MEHR, die richtigen Schwangerschaftshosen NOCH NICHT) Da hab ich mich auch eher unförmig bzw. dick gefühlt statt schwanger. Aber das geht rum, keine Sorge - dann haste von morgens bis abends ne dicke Kugel :-D

Und je nach dem wie Dein Baby liegt, kommst Du Dir vor als hättest Du ein halbes Schwein verdrückt. Meine Kleine lag ne Zeit lang mit Kopf und Armen links unten, der Rücken unten bis rechts die Beine und die Füße kamen - also war der Magen frei und das atmen kein Problem, super bequem für mich!!

Jetzt liegt sie mit dem Kopf im Becken, der Hintern unter den rechten Rippen, die Füsse links und wenn sie meint, sie müsste mit dem Popo wackeln oder ihn nach aussen drücken, hab ich das Gefühl als könnte ich kein Pfefferminzplätzchen mehr essen ( ;-) kleiner Insider für Monty Python Fans)

Mach Dir keinen Kopf, alles völlig normal !!!!

LG,
Kerstin