nierenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadinewagner85 21.09.08 - 12:50 Uhr

habe seit eben stechende nierenschmerzen auf der echten seite die sich bemerkbar machen wenn ich stehe, gehe mich allgemein bewege.
was kann das sein?
bin in der 26. ssw
habe bis eben geputzt mich gebückt, kann es daran liegen?
oder muss es was schlimmes sein?

Beitrag von julio 21.09.08 - 13:04 Uhr

Hallo!
Ich hatte in der ersten SS auch etwa ab der 22.ssw immer mal wieder Nierenschmerzen. Ich hab dann immer extra viel getrunken, dann hat es sich auch deutlich gebessert. Aber mein FA hatte damals mit mir geschimpft. Er meinte bei Nierenschmerzen soll man direkt zum Arzt. Kannst ja mal sehen wie es dir den Tag über so geht. Wenn es nicht besser wird, dann fahr zum Arzt.
Ach ja, ich hatte damals dann auch einen leichten Urinrückstau. Das käme aber bei knapp 50% aller schwangeren vor und ist in der Regel nicht schlimm...

LG Uschi

Beitrag von nadinewagner85 21.09.08 - 13:06 Uhr

das komische is ich war grad auf dem klo wasser lassen und jetzt ist es weg

Beitrag von jemina 21.09.08 - 13:21 Uhr

Das kann sein, das der Stau sich dann gelöst hat! Hab ich auch! Kommt aber immer wieder, leider!

Beitrag von jemina 21.09.08 - 13:04 Uhr

Hallo!

Vielleicht ein Nierenstau! Habe es seit der 20. Woche, lag damit sogar 3 Tage im Krankenhaus! Lass es besser von einem Arzt abklären! Damit es nicht schlimmer wird.

VLG
Jemina+ #baby 31.Woche