meine kleine schläft viel besser...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tini250808 21.09.08 - 13:30 Uhr

wenn sie weich liegt...

tagsüber liegt sie auch etwas aufrecht gegen ein kissen gelehnt...

und jetzt hab ich gehört, das davon ein hohlkreuz kommen kann, wenn die kleinen nicht auf ihren harten matratzen liegen...

dabei schläft sie viel besser bei mir im arm, oder generell, sie wacht in ihrem zimmer immer sehr schnell auf, und weint dann...

sie ist 3 wochen alt... und eigentlich fühl ich mich auch viel wohler wenn sie bei mir auf dem bauch liegt als wenn sie sonst wo sein würde...

wir können dann viel besser entspannen...

oder muss ich sie wirklich ganz streng immer in ihr bettchen legen?

liebe grüße
tini und laura

Beitrag von fliwa 21.09.08 - 13:33 Uhr

Wer sagt denn, dass ein 3 Wochen junges Baby alleine auf einer harten Matratze liegen muss???:-(

Hör doch bitte auf deinen Bauch und hol die Maus zu dir. Sie war 9 Monate in deinem Bauch, ganz nah bei Mama und du erwartest, dass sie die Ferne und Sicherheit zu dir erträgt?

Beitrag von fliwa 21.09.08 - 13:34 Uhr

ergänze: fehlende Sicherheit

Beitrag von jamjam1 21.09.08 - 13:41 Uhr

sie hat doch geschrieben, das sie die kleine lieber bei sich haben will.. es aber gehört hat, das man sie grade legen soll.. mal richitg lesen ;-)

Beitrag von juli-m 21.09.08 - 13:35 Uhr

Hallo Tini,

"aufrecht gegen ein Kissen gelehnt" - das würde ich nicht machen. Die Kleinen sollten schon noch eine ganze Weile lang flach liegen.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, steht ihr Bettchen in einem anderen Zimmer? Hast du nicht die Möglichkeit, das Bettchen in dein/euer Schlafzimmer direkt neben dein Bett zu stellen (zum Beispiel)? Dann hört sie dich und ist in deiner Nähe und kann bestimmt besser schlafen als alleine in ihrem Zimmer und trotzdem flach liegen. Oder leg sie neben dich auf deine Matratze.

Meiner Meinung nach spricht aber auch überhaupt nichts dagegen, die Kleinen ab und zu mal auf dem Arm oder auf dem Bauch einschlafen zu lassen (das würde ich allerdings nur machen, wenn du wach bleibst und nicht auch schläfst, ist sonst zu gefährlich). Allerdings würde ich schon darauf achten, daß sie nicht IMMER gekrümmt schläft. Daher der Tipp mit dem Bettchen.

Lg, m

Beitrag von nana141080 21.09.08 - 14:29 Uhr

hallo,
also deine kleine ist noch so jung.da mach dir mal kein kopf um nen hohlkreuz...denn das hat sie eh bis ca 12 woche!
aber,sie sollte zwischendurch wirklich mal gerade liegen!
und,nachts vielleicht lieber neben dir schlafen anstatt immer auf dir.wie schon geschrieben wurde vielleicht neben dir im bett oder besitellbettchen!schraub eine gitterbettseite ab und stell das bettchen direkt an deins!

lg miriam