Was sollten Männer machen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von usajulie 21.09.08 - 13:55 Uhr

Hallo Mädels,
Wie manche ja sicher wissen, ist mein Mann Soldat im Irak und kommt im Januar für 18 Tage nach Hause.
Habt ihr da n paar Tips, was ich ihm schicken kann?
Gibts was, was Männer bei Kinderwunsch machen sollten? Vitamine hab ich wären gut gehört,soll ich ihm ne Packung Centrum schicken?
Noch was anderes?
Soll ja möglichst in der kurzen Zeit krachen :)

Liebe Grüße
Julie

Beitrag von zickedeluxe1978 21.09.08 - 14:13 Uhr

aaaah meine leidensgenossin!

da ich ja erfahrung mit im ausland befindlicher soldaten habe, komme ich nicht umhin, dir ein statement zu tickern.

also deine centrum-idee ist wahrscheinlich erstmal die beste idee! ;-) habe auch mal gehört, dass männer ebenfalls mit der einnahme von folsäure gut beraten sind.

desweiteren würde ich ihm ans herz legen, seine einsamen nächte in der wüste nicht allzuoft mit alkoholischen genussmitteln zu betäuben. wirklt sich schlecht auf die eifrigen schwimmer und der damit verbundenen befruchtungsleistungen aus!

entgegen der nervenden schwangerschaftsmythen, die quantität der ejakulationen zu schonen, würde ich MEINEM soldaten raten, ruhig desöfteren hand am kleinen soldaten anzulegen, denn das soll sich ebenfalls positiv auf die produktion der #schwimmer auswirken.

gut wäre auch, wenn er schon mal vorab (mein altes problem) seine eigene gesundheit testen liesse. da gibt es in den camps mit sicherheit die möglichkeit. was für eine funktion hat dein soldat dort, wenn ich fragen darf? ist er viel "draussen" unterwegs oder eher im innendienst beschäftigt? ich musste jeden tag bangen, da meiner stets auf patroullie war... :-(

rate ihm zu gesunder ernährung, so gut wie das eben möglich ist da im kriegsgebiet und gib ihm auftrieb in form von wiedersehensalternativen. stell ihm den schönesten kuschelurlaub in aussicht und ihr werdet mit sicherheit ab destinations-day die schnaxel-kiste nicht mehr verlassen!!

fühl dich lieb umärmelt.

eine die dich sehr gut versteht. ;-) die mangelnde frequenz bewirkt einfach, alles richtig machen zu wollen!!

Beitrag von usajulie 21.09.08 - 15:47 Uhr

Du bist ja süß *lach*
Naja er ist draussen und halt oft mitm Auto auf "Streife" sonst halt Am Gate Guard. ALso kein Büro oder so.

und alkohol gibts da keinen, also es ist nicht erlaubt, manche schmuggeln vielleicht in Wasserflaschen, aber er hat jetzt da keinen der irgendwann mal was getrunken hätte und er selber trinkt nicht. Ausser wenn wir MAL wohin gehen 1-2 Jacky coke (typisch ami).
Also 0 Alk für die ganzen Monate im Krieg :)Rauchen tut er sowieso ganz und gar überhaupt kein bisschen seit Immer, im Gegensatz zu mir * aufdiefingerklopp* seit er weg ist.

Und die hand, das ist so ne Sache, das macht er nur mal gaaanz selten, soll ich ihm sagen er MUSS?

Falls du meinst, dass er seine Spermien untersuchen lassen soll...naja da gibts nix, da unten.
Ich geh einfach mal davon aus, dass es keine Probleme gibt, is nen gesunder kleener süßer Bubi mit 20 Jahren, hehe.

Und das mit dem urlaub ist eh gebongt, 1W Malediven und nen langes Wochenende Alpen, hab ihm letztes Jahr snowboarden beigebracht :)

Grüßchenleins
dat Julie


Beitrag von zickedeluxe1978 21.09.08 - 16:09 Uhr

ahaaaa. du setzt also auf jugendliche frische! du bist mir ja eine. :-D hm. dem gibts auch nix entgegenzusetzen. gut #sex sag ich da nur!!! :-p

da ich ja weiss, dass beim militär streng auf vorschrift geachtet wird und zumindest der tatsache trotzend, dass die soldaten (zumindestens bei der bundeswehr), gerade die special-einheiten, keine einzige impfung noch nicht bekommen haben, dürfte ja wirklich nix schiefgehn bei eurem gemeinsamen projekt! ;-)

das mit den malediven is ne klasse idee. was soll man hier auch sonst treiben, ausser sich mit sich selbst beschäftigen. erholung pur und der anschliessende action-trip in den bergen fördert die libido nicht minder. wir waren damals auch sofort im anschluss 2wochen in afrika, allerdings gabs da noch keinen kiwu. ;-)

nun fertig gereift und die beziehung fest verankert, legen wir los. man, ich bin so aufgeregt und würde am liebsten den ganzen tag an nix anderes mehr denken.

auch ich bin raucherin und könnte mir dafür selbst den po verhauen!! aber auch er raucht und trinkt gern mal einen über den durscht. dieses we z.b. isser mit den kerls nach munich zum auftakt des oktoberfestes gereist. kommt heute wieder und dann wird hoffentlich geschnaxelt. kommende woche gibts wieder nen d-day...jedenfalls theoretisch, da ich ja noch nicht begonnen hab n ZB zu führen. leider...:-( und die mens is grad fertsch. blöd das alles.

lass von dir hören. erwarte statusbericht so im märz/april obs geklappt hat. und nein, animier ihn nicht zum selbsthandanlegen. das war nur in weiser voraussicht, falls er zu denjenigen gehört, die sich "zusammenreissen" weil sie an die schangerschaftsmythen glauben.

herzlichst die zicke