Frage bezüglich Liste fürs AAmt

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von rockincat 21.09.08 - 14:19 Uhr

Hallo an Alle

Ich habe da mal ein Frage:
Ich bekomme AG2 seit ich in der 7.SSW bin da ich an extremer Schwangerschaftsübelkeit leide und meinen Job nicht mehr ausüben kann.

Nun muss ich umziehen und der Herr vom Arbeitsamt sagte mir, ich solle eine Liste mit all den Dingen anfertigen, die ich für die neue Wohnung brauche dann bekäme ich einen Zuschuss.

Problem an der Sache:
Was schreibe ich denn da alles auf?

Ich lebe momentan mit meinem Bruder zusammen und so richtig ausgereift ist dieser Haushalt noch nicht...
Daher besitze ich:
Bett, Bücherregal, Kleiderschrank, Esstisch, Stühle, Regal, Staubsauger, Badregale, Waschmaschine.

Alles andere müsste ich dann auf die Liste setzen?
Also :
Küche und muss ich dann das ganze Küchenzubehör aufzählen???

Kennt sich damit jemand aus?

Danke jetzt schon!
Katharina

Beitrag von an-mi 21.09.08 - 14:37 Uhr

Schreib einfach KÜCHE KOMPLETT drauf.Die kommen dann bestimmt auf dich zu und da könnt ihr das immer noch klären.;-)

Beitrag von woodgo 21.09.08 - 19:07 Uhr

Also wenn ich so Deine VK lese, denke ich, Du solltest die Liste an den Kindesvater schreiben und nicht ans Amt#kratz

Beitrag von zwillinge2005 21.09.08 - 19:26 Uhr

Hallo Katharina,

warum bekommt man wegen Schwangerschaftsübelkeit ALG II und keineen Krankenschein?????

LG, Andrea

Beitrag von duchovny 21.09.08 - 20:17 Uhr

Dies habe ich mir auch schon gedacht bzw. ein Berufsverbot und dann halt den Lohn weiter!
Ist doch eigentlich so üblich!

Lg

Susanne