mit 15 Monaten nur 11 Stunden Schlaf???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von ninamaren 21.09.08 - 15:15 Uhr

Mein Sohn ist jetzt fast 15 Monate und schläft jetzt endlich durch!
Wir sind wirklich am Stock gegangen, denn er hatte einen extrem "dünnen" Schlaf. Er wachte zu unterschiedlichsten Zeiten auf. Mal 3x die Nacht, mal war er 2 Stunden am Stück mitten in der Nacht wach und dann war er ab(!) 4.30 Uhr nicht mehr zum Schlafen zu bewegen.
Ich habe darauhin einen ganz strikten Tagesrythmus eingeführt und Protokoll über Wochen geführt.
Mittlerweile schläft er durch, aber immer nur 10,5-11Stunden.
Er schläft abends um 20 Uhr ein und wacht Morgens zwischen 5 Uhr und 5.30 Uhr auf. Tagsüber schläft er eine Stunde. Er braucht weniger Schlaf als mein 5-Jähriger!
Gibt es noch mehr solcher "Wenigschläfer"? Ich finde es ganz schön anstrengend, obwohl er mittlerweile durchschläft.
Gruß. Nina

Beitrag von littlenikita 21.09.08 - 21:07 Uhr

Ha,da können wir uns ja die Hände reichten

mein Sohn ist fast 5 und ich kenne kein Kind was weniger Schlaf als er braucht#schwitz
schon als Baby Terrorisierte(ist vielleicht der falsche ausdruck)
er mich jede Nacht,mit 2,5 Jahren schlief er das erste mal durch,aber das war nicht der dauer zustand,selbst wenn er abends um 23-24 Uhr ins Bett geht,um spätenstens 6uhr ist er fit,nix mit mittagschlaf,von wegen.
Selbst heute noch,kommt er nachts,dann schick ich ihn zurück,aber um 6 ist wieder tag,wenn er mal bis 7 schläft bin ich schon glücklich
Kindergarten,Fahrrad fahren,den ganzen tag an der frischen Luft...er müßte Tod müde sein.....
von wegen

Beitrag von fausty 21.09.08 - 21:57 Uhr

Pia (14 Monate) schläft von 20:30 Uhr oder 21 Uhr bis morgens um 8 Uhr, bzw. halb 9...
meistens durch und das schon seit sie gut 2 Monate alt ist.. unglaublich aber ich bin echt froh drüber...
Mittags schläft sie ca. 1,5 Std.

LG fausty

Beitrag von ninamaren 22.09.08 - 08:07 Uhr

Darüber kannst Du auch froh sein! Irgendwann fehlt einem einfach ein bisschen Zeit für sich!
LG. Nina

Beitrag von jbw 22.09.08 - 09:26 Uhr

Hallo!

Meine Nr. 2 schläft auch relativ wenig.
Nachts von 20 - 6 oder 6:30, also gut 10 Stunden, und tagsüber manchmal noch 2 mal, aber meistens nur 1 mal über Mittag ca. 1 h, maximal 1:30.
Aber was will man machen, zum Schlafen zwingen kann man die Kids ja nicht? Abends ist er oft total KO, aber dann schläft er wenigstens problemlos ein - hinlegen, weg ;-)

Solange die Kids froh und munter sind, soll es mir recht sein!

J. mit Nr. 1 (Feb 2006), Nr. 2 (Juli 2007) und Nr. 3 (ET Nov 2008)