Bitte, bitte Hilfe.Wie lange dauert es noch, bis...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mellchen1983 21.09.08 - 15:22 Uhr

es endlich besser wird?
Gideon bekommt seinen ersten Zahn und weckt uns nachts stündlich, das Ganze geht schon seid 4 Wochen so.

Den Tag über ist er nonstop am quengeln.
Obwohl ch schon so viel probiert habe, Osanit, Dentinox, Beissring...

Der Arzt konnte dazu auch nichts sagen, ausser :Das ist halt so.
Ich gehe schon langsam am Stock, den ganzen Tag muss ich ihn im Tuch tragen, damit er nicht schreit.
Dazu will er immer Aktion, ich muss also immer in Bewegung bleiben.
Nachts gehts aber trotzdem immer so weiter, auch wenn er in unserem Bett liegt.

Und das, nachdem er die ersten 4 Monate extrem viel geschrien hat und davon 2 Leistenbrüche mitgenommen hat.

Schlafen war schon immer ein Problem.

Danach ging es von einem "Wachstumsschub" in den nächsten, max ein paar Tage war er friedlich.

so langsam glaube ich, er ist tatsächlich einfach so.
Und weiß nicht ob ich noch irgendwas machen kann.

Dabei machen wir alles für ihn, er wird viel getragen, ich koche alles für ihn, unternehme viel mit ihm und er bekommt enen echt geregelten Tagesablauf und sowieso viel, viel Liebe und kuscheln.

Manchmal hab ich das Gefühl er will mich einfach nicht so richtig.
Ist einfach unzufrieden.#heul

Ich streng mich an, bin aber langsdam einfach nur müde.

Was soll, ich geb die Hoffnung nicht auf.
Vielleicht wirds ja nach dem Zahn besser.

Wisst ihr wie lange es dauern kann?
In der Mitter unten scheinen beide Zähne betroffen, einer schaut leicht mit der Spitze raus, der andere ist noch unter der Haut, aber die ist angeschwollen und gerötet.


Ich bin für jeden Tipp ioder jede Idee dankbar!#klee


Beitrag von kati543 21.09.08 - 15:45 Uhr

Naja, er bekommt ja nicht nur einen Zahn, sondern 20. Mein Großer ist nun 28 Monate alt und bekommt noch 2 Zähne. Bei ihm kamen die Zähne wirklich nacheinander. Er zahnt seit seinem 7. Lebensmonat. Nicht alle Zähne machen soviel Ärger, wie der erste Schneidezahn, allerdings sind die Eckzähne noch mal Extrem und die 4 letzten Backenzähne.
Mein Kleiner zahnt nun schon seit 2 Monaten, ohne dass auch nur eine kleine Zahnspitze durchschaut. Er liebt es auf Spucktüchern herumzukauen. Beißringe können ihm gestohlen bleiben.

Beitrag von maschm2579 21.09.08 - 15:47 Uhr

Wir warten schon drei Monate und quälen uns..