Wunschnamen eigentlich schon gehabt- und jetzt das!!! HILFE

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von kathi1985 21.09.08 - 16:00 Uhr

Hallo,

wir bekommen im Dezember unser zweites Mädel.

Unsere erste heisst Josée Aileen wird aber nur Josée genannt (wird gesprochen wie ´´Josy´´ engl.).

Für die zweite fanden wir MALINA total süss und da die erste nen zweitnamen hat wollte ich fürs zweite auch nen zweitnamen also MALINA JOLIN .

Jetzt das Problem:

Josée ist seit mitte August im Kiga und ihre beste Freundin heisst MALINA #schmoll
Das wäre jetzt doch ein bisschen doof unser Baby Malina zunennen oder?

Was meint ihr dazu?
Oder habt ihr evt noch nen anderen ausgefallenen Mädchenname auch ruhig engl. oder franz. , was modernes halt und wo nicht jedes zweite kind so heisst?

Mir fällt irgendwie garnix ein :-(

Unser Nachname ist übrigends Krampe.....

Helft mir bitte mal


Lg Kathi 30SSW

Beitrag von haseundmaus 21.09.08 - 16:09 Uhr

Hallo!

Hm, also die Malina wird ja nicht die einzige Freundin bleiben, das wechselt ja auch immer mal. Und auch wenn, ich finds nicht schlimm, wenn ihr den Namen Malina nun für euer Kind wählt. Ich seh da kein Problem.

LG,
Manja

Beitrag von winterengel 21.09.08 - 16:12 Uhr

Hallo Kathi!

Kann dich verstehen #liebdrueck !! Meine Kleine, Nora,
ist auch frisch im Kindergarten und in ihrer Gruppe tauchen
ganze 3 (!!!) #schock Namen auf, die auf meiner Liste
standen.
Sophie, Carolin und Fenja #klatsch !!
Inzwischen steht der Name Zoe fest und ich bin heilfroh, dass wenigstens keine Zoe in Nora`s Gruppe ist #schwitz!
Allerdings wäre es doch irgendwie zu schade, euren abso-
luten Favoriten unter allen Vornamen nicht zu nehmen, nur
weil eine Freundin eurer Tochter so heißt #gruebel !
Wenn ihr der Kleinen einen anderen Namen aussucht, gibt es ja keine Garantie dafür, dass nicht "zufälligerweise" ein Mädchen mit genau diesem Namen vielleicht später mal eine Klassenkameradin sein wird :-p !!
Wenn ihr den Namen also super-schön findet, würde ich mich davon nicht abbringen lassen #pro !!
LG und alles Gute #blume!

Malin + Baby Zoe 33+6

Beitrag von mamimona 21.09.08 - 17:00 Uhr

Fabienne finde ich schön.

Beitrag von schnecke370 21.09.08 - 19:01 Uhr

ich finde Fabienne auch schön so heißt mämlich meine Tochter :-p#pro

Beitrag von nuckenack 21.09.08 - 17:19 Uhr

Hallo Kathi,
wie gefällt dir MAILIN, hört sich ähnlich an.

nuckenack

Beitrag von uli11188 21.09.08 - 17:26 Uhr

Hallo Kathi,

nimm doch einen Doppelnamen. Ich zb höre jetzt dauernd das ein Kind Vincent genannt wird, aber einen Vincent Maarten gibt es sicher nicht so oft. Und es kann auch keiner sagen das du den Namen nachgemacht hast.

Beitrag von diebings 21.09.08 - 17:44 Uhr

Hi!

Ich würde den Namen trotzdem nehmen!!!!

Auch wenn die Freundin jetzt so heißt, wäre das kein Hindernis. Wer weiß denn wie lange diese Freundschaft überhaupt hält?

LG

Beitrag von 17051976 21.09.08 - 18:57 Uhr

Hallo,
würe den Namen auch nehmen :-D

Manon finde ich aber als Alternative auch schön.

Lg ISa

Beitrag von nika74 21.09.08 - 21:25 Uhr

Ja, das haben wir auch.

Meine Tochter hat in ihrer Gruppe eine Luisa, mit der sie sehr viel spielt. Jetzt heißt sie halt die große Luisa und die kleine Luisa.

Ich würde den Namen trotzdem nehmen. Die Kindergartenzeit ist irgendwann vorbei und der Name bleibt.

LG Nika

Beitrag von sunflower.1976 21.09.08 - 22:02 Uhr

Hallo!

Ich würde den Namen trotzdem nehmen.
Vielleicht ist Eure Tochter in ein paar Wochen oder Monaten gar nicht mehr so eng mit dem anderen Mädchen befreundet...und dann ärgert Ihr Euch, wenn Ihr einen anderen Namen gewählt habt.

Unser großer Sohn heißt André. Und das, obwohl der Lebensgefährte von der Nichte meines Mannes auch so heißt. Aber da wir den Namen schön fanden (völlig unabhängig vom "großen" André), haben wir uns trotzdem dazu entschieden.

LG Silvia

Beitrag von romashka 26.09.08 - 20:29 Uhr

Hi! An sich ist der Name schön und ich würde mich nicht davon abhalten, denn jeden Namen auf der Welt (im Normalfall) gibt es mehrmals. Aber hoffentlich bist du dir im Klaren, dass das Wort Malina im Russischen Himbeere heißt ;-)