eine woche nach ES-auslösen bluttest! sieht man da schon was?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von leela1 21.09.08 - 16:01 Uhr

hi mädls,

frage steht oben!

habe diesen zyklus mit clomi und puregon stimuliert und mit predalon ausgelöst. extakt eine woche später soll ich zur blutabnahme und nochmal zur unterstützung des gelbkörperhormons predalon spritzen.

sieht man eine woche danach schon was im blut ob es evtl geklappt hat, oder nicht??

wäre dankbar für eure erfahrungswerte!!

danke

Beitrag von schnucki22 21.09.08 - 16:07 Uhr

huhu, da testen sie nur das Gelbkörperhormon mehr nicht. Erst frühestens 14 Tage nach ES machen sie bei mir einen SST, dann ist es am sichersten dass der HCG Wert nicht noch von dem Predalon kommt und vielleicht musst du ja auch nochmal eine Predalon nachspritzen, wenn du eine Gelbkörperschwäche hast?!

Beitrag von redangel27 21.09.08 - 16:35 Uhr

Hallo Leela!!

Bei wir war es so wie bei dir.Bei mir wurde am Freitag(12.09.) ES ausgelöst mit Predalon.Am Donnerstag war ich zur Blutabnahme,Hormone sind lt Kiwu-Praxis i.o.:-) Soll am Fr zum US kommen,frag mich nur ob das nicht ein wenig früh ist und was er sehen will#kratz Kann mir das einer sagen??

Wünsch Dir auf jedenfall viel Glück!Wünsch dir einen schönen Sonntag.

LG

Angi