Hänge immer noch in der Warteschleife....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnucki22 21.09.08 - 16:31 Uhr

Huhu,
ich hänge immer noch in der Warteschleife und dass macht mich echt wahnsinnig. Nachdem ich nun 14 Tage gespritze habe (Puregon und Menogon) ist mein Eichen ganz alleine gesprungen am 10.9 nun musste ich am 17.9 nochmal Ovitrelle nachspritzen und aufgrund von Zwischen-/Schmierblutungen an ES+8,+9 habe ich noch Utrogest dazubekommen. Nun soll ich lieber erst am 26.9 zum BT SST kommen, bin so aufgeregt und irgendwie so ängstlich das es wieder nicht geklappt hat alleine schon wegen den Blutungen :-(

Und hier noch mein ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=328526&user_id=743587

Beitrag von schnucki22 21.09.08 - 19:24 Uhr

Hey mag mir denn keiner Antworten?

Beitrag von christl80 21.09.08 - 19:37 Uhr

Hey Schnucki

Ich #liebdrueck dich jetzt einfach mal ganz feste.

Viel #klee, dass sich das lange Warte lohnt.....
weiterhin viel Kraft noch für die WS.....

LG
Christine

Beitrag von ziege2007 21.09.08 - 20:24 Uhr

Hallo Schnucki,
ich weiß genau wie Du fühlst bei mir war es so ähnlich bei der zweiten und dritten Hormontherapie... das wird schon alles gut gehen. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen :-)

Lieben Gruß Jacqueline

Beitrag von schnucki22 21.09.08 - 20:35 Uhr

Danke schön, es ist zwar erst der 3.te Zyklus mit Spritzen, aber leider sind die bei mir ewig lang (um die 40 Tage) und es dauert einfach so lang alles man hofft jedes mal: Jetzt wird es aber schnell gehen, aber leider passiert einfach nichts oder der Körper spielt einfach nicht mit dass ist leider bei mir der Fall und dann brauchen meine Eierstöcke immer Pausen zwischendurch und ein Zyklus immer aussetzten dauert ewig und macht einen echt wahnsinnig

Beitrag von katinka79 21.09.08 - 21:46 Uhr

Hallo,

vielleicht handelt es sich bei den SB ja um Einnistungsblutungen!! aber was genau Sache ist, kann dir hier leider keiner sagen!!
Meine Daumen sind aber ganz feste gedrückt, das sich da gerade etwas einnistet und der BT positiv ausfällt!!!

LG Katinka