Tipp für Samstag Abend gesucht

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von fanima 21.09.08 - 18:06 Uhr

Samstag treffen wir uns mal wieder bei uns in der Wohnung um einfach ein wenig gemütlich zusammen zu sitzen und Gesellschaftsspiele zu spielen :)

Ich liebe solche Abende.

Aber so langsam weiß ich nicht,was ich zu essen machen kann.
Bisher haben wir mal Fondue gemacht oder Racelett,einmal leckere beleckte Platten, dann mal Nudeln mit Bolognese-Soße.

Nun suche ich eine andere,günstige Alternative. Wenn es nur nicht so schwer wäre-
Meine Schwester ist leicht kompliziert,was das essen angeht...

Habt ihr vllt einen guten Tipp?

Beitrag von superschatz 21.09.08 - 20:04 Uhr

Hallo fanima,

wie wäre es mit Lasagne?

Kann man gut vorbereiten, finde ich superlecker und man kann sie je nach Bedarf abwandeln. Fleischlos mit Gemüse, mit Hackfleisch, helle Soße, rote Soße, je nachdem wie man will.

LG
Superschatz

Beitrag von abo55 21.09.08 - 20:42 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit Käse-Lauch-Suppe oder Chili con Carne? Selbstgemachte Hamburger oder Hot Dog? Oder Pizza? Vielleicht ist ja was dabei.....

Grüße
Abo55

Beitrag von crolly 21.09.08 - 21:11 Uhr

Huhu...

Kroketten oder Pommes und dazu überbackene Hühnerbrust aus dem Backofen - dazu Salat nach Wahl (Gurke, Bohne,...).

Einfach Hühnerbrüste kaufen und kurz abspülen - trocken tupfen. Dann in gefettet Auflaufform. Zwiebelsuppe in Sahne einrühren und über die Hühner. Ab in den Backofen. Bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten.

Guten Hunger #lecker
LG Crolly

Beitrag von fanima 21.09.08 - 21:23 Uhr

Hallo!

Danke für die tollen Tipps!

Hätte vllt erwähnen sollen,das mein Backofen seinen Dienst für den Moment aufgegeben hat und ich nur die Herdplatten zur Verfügung habe.....

:)

Aber das was ihr schreibt macht schon Hunger....#koch

Beitrag von helene2 21.09.08 - 21:51 Uhr

Sorry,
ich musste eben etwas über die "beleckte Platte" schmunzeln.

LG,
Helene#freu#huepf#freu#huepf#freu#huepf

Beitrag von fanima 22.09.08 - 07:11 Uhr

*räusper*

Guten Morgen :)
Da sieht man mal, das hab ich gar nicht gemerkt das aus dem g ein ck geworden ist *fg*

LG

Beitrag von gisele 21.09.08 - 22:18 Uhr

hallo.
immer wieder beliebt obwohl so oft gegessen;-)
tomate mit mozzarella,dazu käsewürfel mit weintrauben,grissinistangen,mini würstchen,saure gurken,dips dazu karotten und radieschen,stangensellerie#mampf
lieben gruss,nadine

Beitrag von mone29 21.09.08 - 22:36 Uhr

Tomaten- Bihunsuppe ist super lecker !#mampf Und geht ganz schnell und ist super einfach zu machen ! Wenn du das Rezept möchtest dann meld dich über VK ! Und dazu natürlich Baguette,Brötchen oder Weissbrot !

Lg mone

Beitrag von herzblatt21 22.09.08 - 12:06 Uhr

Hallo,

wenn wir Freunde zu besuch bekommen , bestehen die darauf das wir unseren Risenburger machen.

ich hollte ein frisches Fladenbrot.
Mache die Frikadelle wie eine kleine , nur für den Burger so groß das er in die Panne passt., den rest belegst du so wie du willst bei uns kommt immer

Bacon
Käse
zwiebeln
Tomaten
eingelegt Gurken
Eisbergsalt
BQ Souse
Hamburgersoße


drauf

und es schmeckt allen super und ist immer der totale Hit




stefanie

Beitrag von jeanette1985 22.09.08 - 12:32 Uhr

Wir essen das sehr gerne wenn Besuch kommt

http://www.chefkoch.de/rezepte/1140051220245592/Roesti-Kasseler-Auflauf.html

Streuen aber noch gerieben Käse drüber und statt Schmelzkäse nehme ich Kräuter Creme Fraich schmeckt dann einfach besser..

dazu mach ich meistens noch nen grünen Salat!
Lg

Jeanette

Beitrag von herzblatt21 22.09.08 - 15:31 Uhr

Was auch immer super ankommt ist :

Blätterteig als Rolle kaufen
Schinken
Geriebenden Käse
Creme Fraich
Tomatenmark

Schinken schneiden, mit geriebenden Käse vermengen
ein Paar Löffel Tomatenmark, sowie ein paar Löffel Creme Fraich. Alles Vermengen, abschmecken . Und auf den Blätterteig verteilen , diesen dann zusammen rollen und in scheiben schneiden , und ab aufs Blech und Backen.


Mengenangabe habe ich leider nicht da ich es immer nach Auge mache. Und 1 Rolel Blätterteig reicht nie, ich muss bei 4 Leuten meisten auch 4 Rolen machen und die sind dann Ruck zuck weg.


stefanie

Beitrag von fanima 22.09.08 - 17:12 Uhr

#danke für die super Ideen, da sind wir ja die nächsten Abende wirklich gut versorgt mit leckeren Sachen !!!!