Weniger FW zum Ende hin?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yogini78 21.09.08 - 18:33 Uhr

Huhu Ihr Lieben,

so langsam gehöre ich auch zu denen, die warten. Mein ET ist in 16 Tagen #huepf und ich habe wie alle die Hoffnung, dass es vielleicht schon eher los geht ;-)

Letzte Woche war ich bei meiner FÄ, die sich immer sehr viel Zeit nimmt und sehr gründlich ist.

Es wurde festgestellt, dass ich weniger FW habe und die Plazenta leicht verkalkt. Ansonsten war alles prima, ctg usw.

Morgen kommt meine Hebi und macht CTG, sie sagt, ab der 38. Woche will sie einmal wöchentlich eins machen. Find ich ja echt gut.

Meine FÄ hat mich erst in 2 Wochen wieder bestellt, da ja alles ok ist. Jetzt bin ich echt gespannt was meine Hebi morgen zu dem FW und Plazenta sagt.

Hat das jemand von Euch auch schonmal gehabt oder gehört?

LG Kirsten mit Mara im Bauch

Beitrag von 1engel1 21.09.08 - 18:39 Uhr

Hallo Kirsten!

Ich bin zum 3.mal Schwanger und bei den ersten beiden Schwangerschaften wurde zum ende hin das Fruchtwasser weniger. Ob es diesesmal auch so wird kann ich nicht sagen.

LG Silvana + 2 Jungs und #ei ende 26.SSW

Beitrag von yogini78 21.09.08 - 18:46 Uhr

danke für deine antwort.

dann scheint es ja wirklich normal zu sein :-)

sonst hätte meine fä auch sicher was gesagt oder weiter untersucht. aber trotzdem beruhigend zu wissen.

wünsch dir noch nen schönen abend uns alles gute für die weitere ss!

lg