Agnumens - Mönchspfeffer Tropfen! Hilfe?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anja.ha 21.09.08 - 18:43 Uhr

Hallo!!

Ich war gestern in der Apotheke und wollte was homöopathisches zum Zyklusregulieren und um einen Eisprung auszulösen.

Die Apothekerin hat mir dann Agnumens Tropfen gegeben und gesagt im ersten Monat tgl 40 Tropfen dann 30 und dann 20 Tropfen für ca 7-8 Monaten nehmen.

Nun hab ich mich aber doch gefragt, ob ich dies doch zuvor mit meiner FÄ abklären sollte oder ob ich es einfach anfangen kann??!!

Hoffe ihr könnt mir helfen?! Hat jemand Erfahrung damit???

glg Anja

Beitrag von amazone78 21.09.08 - 18:48 Uhr

also ich habe mönchspfeffer tabletten bekommen,aber das ist ja egal wie mans nimmt.meine FÄ hat gesagt es wäre gut zum zyklus regulieren,ich habe auch schon viel davon gelesen.also ich nehme sie jetzt den ersten monat und kann deshalb noch nicht viel dazu sagen leider.ich hoffe ich brauche sie nächsten monat schon nicht mehr zu nehmen wegen #schwanger mal sehen :-) ich fühle mich auf jeden fall danach!!liebe grüße

Beitrag von anja.ha 21.09.08 - 18:56 Uhr

Danke für deine Antwort!!

Ich halte dir die Daumen!!