Test pos - Blutung -

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sinayja 21.09.08 - 18:44 Uhr

Hallo zusammen,

habe am Freitag einn SS-Test gemacht und er war positiv. Gestern Vormittag plötzlich Blutung. Ich sofort in Klinik. Dort wurde Ultraschall gemacht und man konnte eindeutig die Schwangerschaft (Fruchthöhle usw) erkennen. Der Arzt hat mich natürlich erst einmal beruhigt und mir Mut zugesprochen. Gleichzeitig mir erklärt, dass wohl der Wert mit den gelben Körperchen noch zu niedrig sei und mir ein Medikament gegeben. Außerdem soll ich viel liegen und nichts heben. Die Blutung war dann mal weg, gegen abend dachte ich, jetzt bekomme ich doch noch meine Tage, heute ab Mittag war wieder keine Blutung und jetzt gings schon wieder los. Das macht mich fertig.

Werde morgen früh gleich zu meinem FA gehen,und dann wird man weitersehen.

Musste das jetzt mal loswerden.

Kennt jemand das auch?

Danke für evtl Antworten

Beitrag von mami3880 21.09.08 - 18:48 Uhr

hatte dasselbe....schau dass viel liegst und füsse höher legst und frag deine ärztin nach udrogest...das hab ich bkommen und die blutun gen gingen weg. wenns schlimmer wird gehst nochmal ins krankenhaus, die können dir auch was verschreiben

Beitrag von sinayja 21.09.08 - 18:50 Uhr

Das utrogest habe ich. ich soll morgens und abends 2 nehmen und glaube, wenn die Wirkung nachlässt, dann wird Blutung wieder stärker.

Wie lange hat es bei dir gedauert, bis Blutung ganz weg war?

Beitrag von mami3880 21.09.08 - 19:04 Uhr

ich hatte das bis zur 8ssw immer wieder und lag fast nur....ab der 12 ssw hab ich die taletten abgesetzt und einmal noch Blutungen bekommen aber seitdem ist gut, nun bin ich in der 22ssw und alles ist super.....viel Glück und viel Ruhe wünsch ich dir

Beitrag von sinayja 21.09.08 - 19:05 Uhr

Danke schön und dir noch eine schöne SSW

Beitrag von mami3880 21.09.08 - 19:09 Uhr

Dankeschön....dir auch

Beitrag von perlita 21.09.08 - 18:50 Uhr

Hallo,
ich hab die ersten 2 Wochen durchgehend Schmierblutungen gehabt (darum auch nicht realsiert, das ich schwanger bin) und später, als ich es wusste, auch nochmal. Ich hatte auch ein Hämatom von der Einnistung, das ist aber ohne weitere Abblutung weggegangen.
Ich hab bis zur 14. Woche Utrogest bekommen, durfte kein Sport mehr machen und erst mal keinen Sex mehr, hab auch einige Tage ziemlich brav gelegen. Heben sowieso.
Jetzt bin ich 18. Woche und alles bestens.

Ein Teil der neuen Blutung kann bei empfindlichen Muttermund auch von der Untersuchung gestern kommen.

Dennoch:
Schonen! Hinlegen! Schonen! Ganz brav liegen, zumindest bis morgen zum neuen Termin!

Viel Glück,
Per