Noch was zu ,,Was mach ich jetzt nur??"

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Lustgoettin 21.09.08 - 19:56 Uhr

Danke. Danke für eure offene und ehrliche meinung. Ich glaub ich hab das problem schon gelöst. Das treffen wird es auf jeden fall noch geben.

Aber das tägliche Schreiben und das tägliche Telefonieren ist zu ende. ich sag mal seit donnerstag haben wir nur 1 mal was von einader gehört. also er hat auf meine sms geantwortet. Ihm fällt es genauso schwer wie mir, das wir uns nicht mehr schreibenbzw. nicht mehr telefonieren sollen. Hab ich mich für entschieden um zu sehen, was mir wichtiger im leben ist.

Und soviel zu meinem zukünftigen mann. Ja wir gehen swingen. aber nur weil er es mir zum gefallen tut. er ist eher schüchtern und so. und unser sexleben ist um es ehrlich zu sagen scheiße. es ist langweilig und eintönig. und darauf steh ich nunmal nicht. und hab es auch nie getan. also wieso nicht die lust woanders stillen und ein harmonisches leben führen? klar haben wir auch noch sex, sonst hätten wir ja kein kind zusammen. aber es gibt mir nicht! garnichts!
und ich schäm mich auch nicht dafür, das ich swingerin bin. ich liebe es.

was denkt ihr denn darüber jetzt?

bitte gebt mir noch mehr eurer antworten. Wie gesagt wir versuchen ja schon, keinen kontakt zu haben. Und ein treffen wird aber trotzdem stattfinden, allein schon zum reden. ob es dabei bleibt werden wir sehen.

BITTE ANTWORTET MIR!!

danke schonmal im vorraus

Beitrag von schlumpfine2304 21.09.08 - 20:16 Uhr

die frage, warum du deinen (zukünftigen) mann überhaupt heiraten willst, ist sicherlich schon gestellt worden, oder?

ich glaub, du bist nah dran, wenn nicht schon passiert, dich in besagten "lieblingsswinger" zu verlieben. offensichtlich gibt er dir ALLES, was du brauchst. ganz im gegenteil zu deinem zukünftigen ...

ich wünsch dir genug verstand, die richtigen entscheidungen zu treffen!

viele grüße
a.

Beitrag von berndundmonika 21.09.08 - 20:23 Uhr

Ganz ehrliche Meinung:
Deine Ehe ist eigentlich schon kaputt bevor du sie überhaupt eingegangen bist! Und das sagt ein erfahrener Swinger.

Beitrag von Lustgoettin 21.09.08 - 22:44 Uhr

Sag mal wie kommst du denn darauf? ich mein ich versteh es nicht! Kannst du es mir erklären?

Wieso sollte es so sein? Im Moment ist doch wirklich alles ok. Denk ich mal!

Freu mich auf deine antwort!

Beitrag von berndundmonika 21.09.08 - 23:36 Uhr

Ich zitiere dich:
"Ja wir gehen swingen. aber nur weil er es mir zum gefallen tut. er ist eher schüchtern und so. und unser sexleben ist um es ehrlich zu sagen scheiße. es ist langweilig und eintönig."

und mit dem anderen bist du auch noch nicht fertig weil:

"Das treffen wird es auf jeden fall noch geben. "

Klarer Fall für Bärbel oder Oliver Geißen!

Beitrag von aleuna22 22.09.08 - 00:33 Uhr

Die Bärbel gibbet noch#kratz

Beitrag von rosaundblau 21.09.08 - 21:02 Uhr

Hallo Lustgöttin!

Auch beim swingen begegnet man Menschen mit denen man intensiveren Kontakt pflegt. Durchaus auch regelmäßiges SMSen, telefonieren, E-Mails. Nicht jeder Swinger wird meiner Meinung sein, aber laßt uns bunt und vielfältig sein. Es gibt sie tatsächlich, die in Swingerkreisen oft gesuchte DAUERFREUNDSCHAFT. Auch wir haben ein Paar das wir auch getrennt treffen. ER kommt uns oder auch mal nur mich besuchen oder mein Mann trifft SIE.

Du solltest allerdings selber hinterfragen ob die Euphorie für IHN auch mal abnimmt, sprich ein anderer steht auf einmal HOCH IM KURS??? Oder bist Du tatsächlich VERLIEBT und sehnst Dich nach einer Partnerschaft mit IHM???

Was das Swingen und die Hochzeitspläne betrifft, finde ich nicht das es im Wiederspruch zu einander steht. Viele Paare waren schon vor der Hochzeit Swinger und sind es einfach geblieben. Auch wir hatten schon VOR der Hochzeit Interesse an fremder Haut. Wir wissen und wussten halt was wir wollen und das wir NICHT monogam sind.

Unsere These: Lieber vom ersten Tag an ehrlich als es irgendwann heimlich zu machen oder sich täglich in ein Profil zwingen das nicht paßt.





Beitrag von Lustgoettin 21.09.08 - 22:51 Uhr

Hallo!

Danke für deine antwort! Sie hat mich sehr erfreut. Mein zukünftiger weiß ja auch, das ich nicht auf das swingen verzichten möchte. Und auch ich denke, das es sich einfach bei dem anderen mann um eine Dauerfreundschaft handelt.

Wir haben ja auch eine Dauerfreundschaft mit diesem Paar. Wir verstehen uns sehr gut. alle.

Nur das wir eben den drang haben, uns auch mal allein zu treffen. Und das es so schlimm sein soll, hab ich auch nicht gedacht!

Aber da kann man wohl nichts machen. ich weiß natürlich nicht ob es sich hier um verliebheit handelt oder einfach nur um lust. Wie gesagt, ich versuche es herauszufinden. Ich bin gerade mal blutjunge 22 jahre alt und lebe dieses Leben schon seit 7 jahren. Und ich habe sowas, wie jetzt noch nie erlebt. Also ich hab so eine situation noch nie erlebt. ich hab 2 mal das glück gehabt ( oder gedacht es zu haben) beim swingen meine festen Partner kennenzulernen. Ich dachte beide male es passt. Bin ich unnormal?

nur weil es nicht so isr wie ich gedacht habe? Oder bin ich sogar krank, und tausche meine partner nach belieben aus? Also wie mit Spielzeugen? das wär ja ganz schrecklich. Bitte antworte mir. Ich denke du verstehst mich einfach!

gruß