Wutanfall

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bhoernschen 21.09.08 - 20:15 Uhr

Hi, unser kleiner ist jetzt 15,5 MOnate. Ab und zu hat er kleinere Wutanfälle. Vom Prinzip können wir da recht gut mit umgehen und ihn recht schnell ablenken.
Aber ein Problem gibts doch: er setzt sich immer hin und haut mit dem Kopf auf den fußboden (aua, aua) und wenn er das dann 3mal gemacht hat, weint er (immer noch), dann ist aber meist gut.
Ich versuche das natürlich zu verhindern, denn toll ist das natürlich nicht, dass er sich so weh tut, aber manchmal haben wir keine chance.

Kennt ihr das? was macht ihr?
DAnke schon mal für die antworten

Beitrag von dotima 21.09.08 - 20:21 Uhr

Hab´s grad schon zwei Beiträge weiter unten geschrieben, wo jemand schon "Mittelchen" dagegen haben möchte ....

ich sag nur, einfach ignorieren, das sind Phasen!!!!! Die vergehen wieder. Kinder testen aus und der Kleine wird schon merken,dass das weh tut und es irgendwann lassen!

Ich würde es einfach nicht beachten (hat bei meinem Sohn geholfen) und dann wird´s schneller vorbei sein, als es gekommen ist!

Hm?

LG Tina

Beitrag von bhoernschen 21.09.08 - 20:56 Uhr

vom prinzip hab ich mit dem ignorieren kein problem, aber hat sich dadurch schon richtig böse blaue flecke geholt..