oh nein:'(HILFE!!!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von hilfe!!!!! 21.09.08 - 20:31 Uhr

oh mein gott was soll ich machen #schmoll

ich habe so riesige angst schwanger zu sein!!!!
ich bin 17 geworden im august und im mai hatte ich shcon eine Abtreibung durchführen lassen und werde nicht fertig damit ich und mein freund haben bis vor 3 wochen nicht mehr miteinander geschlafen und wir haben nur mit kondom verhütet und es ist geplatz!!!! er ist nicht in mir gekommen aber ich habe so angst!!!!!!
meine eltern bringen mich um!!!!!
ich sollte heute meine tage bekommen vielleicht verschiebt sich das ya aber was wenn es gereicht hat ????

#schmoll#schmoll#schmoll

Beitrag von vegasmom 21.09.08 - 20:34 Uhr

Geht mich ja nichts an, aber warum verhütest Du zb nicht hormonell? Also in einem Abstand von nicht mal einem halben Jahr 2 Abtreibungen und evt schon wieder eine Schwangerschaft... puh, tut mir leid, aber ich versteh einfach nicht wie sowas passieren kann...

Wird man nicht irgendwann vorsichtiger?

Drücke Dir alle Daumen, dass Du nicht schwanger bist und hoffe, dass Du Dir in Zukunft mal ein wenig mehr GEdanken um Deine Verhütung machst!

Beitrag von carrie23 21.09.08 - 20:36 Uhr

Also in einem Abstand von nicht mal einem halben Jahr 2 Abtreibungen und evt schon wieder eine Schwangerschaft...

DER Satz passt ja wohl nicht, SIE hatte bis jetzt ja EINE Abtreibung und ist eventuell schon wieder schwanger.

Ansonsten hast du nicht Unrecht, wobei viele Frauen keine hormonellen Verhütungen verwenden dürfen, wie ICH zum Beispiel;-)

Beitrag von vegasmom 21.09.08 - 20:43 Uhr

Ups, hatte mich verlesen:

"ich bin 17 geworden im august und im mai hatte ich shcon eine Abtreibung durchführen"

Hatte das mit der 17 im August geworden überlesen und daher nur August und Mai und Abtreibung... bitte entschuldige!

Ich kann auch wegen anderer Medis nicht hormonell verhüten...

Beitrag von carrie23 21.09.08 - 20:45 Uhr

Kann ja passieren, aber sie scheint die Pille ja genommen zu haben, wie ich ihrem zweiten Beitrag entnommen habe.

lg carrie

Beitrag von juhu19981 21.09.08 - 21:55 Uhr

Kupferspirale...die is doch nicht Hormonell?!

Naja, passt wohl grad nicht ganz zur Diskussion! #hicks

Beitrag von carrie23 21.09.08 - 22:03 Uhr

Ja ok, aber viele Ärzte setzen so jungen Mädels keine Spirale ein.

Macht nix, so kann man sich wenigstens Verhütungstipps holen;-)

Beitrag von hilfe!!!!! 21.09.08 - 20:36 Uhr

Ich nehme die pille!
aber ich hatte sie in den ersten 7 tagen einmal vergessen und es war mir zu unsicher!!!
ich hatte keine 2 abteibungen sondern nur eine!!!!!
eine 2 kommt für mich nicht in frage...

aber bitte..was soll ich machen wie soll ich das meinen eltern sagen??meinem chef...#schmoll

Beitrag von carrie23 21.09.08 - 20:42 Uhr

Also klar ist mal dass du schwanger sein könntest.
Wenn du keine weitere Abtreibung möchtest, was ich durchaus befürworte, dann musst schon DU dir selber überlegen wie du das deinen Eltern und deinem Chef sagst.

Dein Chef kann sowieso nichts tun, in einer Schwangerschaft kann und darf er dich nicht kündigen.
Deine Eltern sind wohl das größere Problem, aber ehrlich du bist bald volljährig und sie müssen dir schon soviel zutrauen dass du das selber entscheiden kannst.

Diesbezüglich kann dir hier keiner Tipps geben denn wir kennen deine Eltern nicht und wissen nicht wie sie auf die Nachricht reagieren werden.
Alles Gute
lg carrie

Beitrag von mama062006 21.09.08 - 20:44 Uhr

Hallo!

Wenn du ss sein solltest, und du das Baby möchtest, finden sich für alles andere Wege. Selbst wenn deine Eltern erst mal nicht begeistert sein sollten, sie gewöhnen sich an den Gedanken und wenn das Kleine erstmal da ist, wollen sie es auch nicht mehr hergeben ;-) . Wussten deine Eltern von der 1. SS und was haben sie gesagt?

LG

Beitrag von salida-del-sol 21.09.08 - 21:55 Uhr

Hallo,
wenn Du heute Deine Tage bekommen hättest müssen, dann kannst Du Dir morgen bei Schlecker oder Roßmann oder ähnlichem einen Schwangerschaftstest kaufen. Denn wenn man nicht weiß ob oder ob nicht, dies ist ein nervenraubender Zustand.
Du bist am Überlegen, wie Du es Deinem Chef und Deinen Eltern sagst, wenn Du schwanger sein solltest.
Deinem Chef gibst Du die Schwangerschaftsbescheinigung. Ab dem Moment gilt für Dich das Mutterschutzgesetz. Nach § 9 bist Du ab da bis 4 Monate nach der Geburt unkündbar.
Wie Du es Deinen Eltern sagen sollst. Am besten so, wie Dir der Schnabel gewachsen ist. Dies ist bei Eltern die beste Art und Weise, eine unnatürliche Verkünstelung fällt da sehr schnell auf uns ist nicht wirklich hilfreich.
Sage ihnen einfach, daß eine Abtreibung für Dich nicht in Frage kommt, da Du die 1. Abtreibung noch nicht verarbeitet hast. Es kann sein, daß sie nicht begeistert reagieren. Dann gib ihnen die Zeit. Aber selbst dann ist noch nicht aller Tage Abend. Mir sind schon manche Eltern begegnet die ihrer Tochter wegen der Schwangerschaft manchen Stein in den Weg geworfen haben, aber als dann der Enkel auf der Welt war und sie ihn zum ersten Mal sahen, waren sie wie ausgewechselt und wurden eine große Hilfe.
Wie würde den Dein Freund zu der Schwangerschaft stehen?
Wenn Du weder von ihm, noch von Deinen Eltern Hilfe erfährst, wäre es für Dich eine Variante in einem Mutter-Kind-Haus in Deiner Umgebung zu leben?
Da würdest Du an verschiedenen Punkten unterstützt und hättest Kontakte zu Frauen in ähnlicher Situation.
Laß mal was von Dir hören, was der Test ergab.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von flori571 22.09.08 - 22:32 Uhr

Also sag mal, GEHTS NOCH!?!?! Was soll der Satz: " wieso verhütest du nicht Hormonell #klatsch, sie hat doch mit Gummi verhütet, was wollt ihr denn noch, hätte ja völlig verstanden wenn sie geschrieben hätte- hatte: Abtreibung-jetzt wieder schwanger-weil zu spät rausgezogen, oder so ähnlich. Aber so doch nicht, der Gummi ist genau so sicher wie die "Hormonelle Verhütung" auch, also echt mal, ihr wisst auch schon langsam net mehr worüber ihr euch aufregen könnt #contra.

Und zu betroffenen Person:

Mach dir nix draus #liebdrueck, du hast verhütet und kannst nichts dafür wenn es so sein sollte und ich denk auch mal das du das bestimmt auch mit deinen Eltern in den Griff bekommst, am Anfang ist es nunmal ein Schock, aber wenn es da sein sollte (falls es überhaupt so ist) ist alles stress vergessen, erkläre ganz ehrlich wie es dazu kommen konnte und dann wird das schon, Kopf hoch und es steht ja auch noch nicht einmal fest.

Alles Gute!!!

LG

Beitrag von mararene 22.09.08 - 12:07 Uhr

ok mal davonabgesehn das ich bis auf gewissen ausnahmen total gegen abtriebungen bin versteh ich dich schon....ich mein wen du abgetrieben hast weil du noch in ausbildung bist u ka geld hast für eine kleine familie usw was ich in deinen alter auch verstehen würde is das vollkommen ok obwohl ich auch weiß das man das trotzdem nie vergessen wird...ich musste mich mit 18 ausscharben lassen da mein kind sozusagen totgeprügelt wurde mein ex verlangte damals eine abtriebung ich weigerte mich ja und dann hat ers selber erledigt... und einige zeit danach hieß es das es schwer werden würde wennich wieder schwanger werdenwolln würde da irgendwas bei der op ned ok war und das war der horror für mich da cih unbedingt mal kinder wollte.ich ging danach in terapie denn ich kam nicht darüber hinweg auch wenn ich in dem alter ohne allem noch kein kind wollte ich wusste aber das ich mal mam werden wollte u wollte es somit auch behalten...heute denk ich noch daran ob es wohl ein er oder eine sie geworden wäre u das jetz scho ind schule gehn tat usw...dh heißt wenn du wirklich wieder schwanger sien solltest dann erkläre deinen eltern u chef einfach deine situation ich meine je mehr abtriebungen desto höher die wahrscheinlichkeit das viell. mal was schief geht...wenn du dir kinder wünscht was soll dann dagengen einzuwenden sein?!?!? eine bekannte vonmir amcht noch schule sie ist 16 und hat im aug. ihr baby bekommen...ihre mutter war anfangs auch geschockt aber sie haben das zb so geregelt das ihre mam nur mehr nachmittags wenn mel vo der schule zaus is arbeiten geht u somit is auch für das kind gesorgt...sicher wäre es idealer wenn sie allein mam sein könnte und das kind nicht oma auch zur mama hat aber das war einfach in ihren fall für sie die beste lösung...sie haben sich arangiert und mel kann somit ihre matura machen und hat eine halbwegs gesicherte zukunft für ihr kind....es ist deine entscheidung was du machst aber überlegs dir gut...es ist keine leichte und wenn man will schafft man das alles....aber jetz mach dich mal ned so ferti wer weiß ob was ist wobei ich von meiner op damals weiß das man glaub ich mind 3 monate dopelt so leicht ieder schwanger wird....trotz allem viel glück

lgmara mit ihren wunder chiara

Beitrag von hilfe!!!!! 22.09.08 - 19:21 Uhr

Vielen dank für die lieben und ehrlichen Antworten,
ich habe bei meiner FÄ angerufen und habe am donnerstag einen termin zum blutabnehmen,will das ergebniss natürlich sofort haben und dann wird noch ein sst gemacht...
da ich selber in einer Praxis meine Ausbilund mache ist das sehr schlecht einzuteilen da ich selten früher gehen kann,habe meinem chef aber gesagt das es dringend wäre und er meinte okai...
meine eltern waren von der 1 ss auch nicht begeistert aber nach einer zeit freuten sie sich auf das baby,meine ma wollte mich gar nicht in die praxis gehen lassen wo der AB stattfinden sollte...hat sie natürlich erst später gesagt...
ich habe so riesige angst...
ich bin doch erst 17 #schmoll
ich könnte ohne schlechtem gewissen auf alles verzichten was ich in einer ssschaft nicht machen sollte einfach alles,auf einer seite denke ich jetzt kann ich versuchen den fehler wieder gut zu machen aber auf der anderen seite denke ich WIE soll ich meinem kind etwas bieten?

Beitrag von mararene 22.09.08 - 20:12 Uhr

sicher ist es wichtig das man finanziell etwas abgesichert ist aber wenn dir deine familie unter die arme greift dann geht das schon du schaffst das schon sollte es so sein das u ein baby bekommst....und ich sag dir was wir hatten es auch nicht geplant ich wollte gerade eine ausbildung anfangen die dann passee war....aber wir bekommen das auch hin ich hab nur das kindergeld und mein freund verdient sein geld er zb bezahlt die miete u strom und ich kümmer mich um lebensmittel mit übrigen und das is genug kaufen wir gewand oder unternehmen was das ist alles eine sache der einteilung....und bekomme das kind nicht um dienen wie du sagst fehler gut zu machen....siehe es von mir aus als diene chance einen neuen lebensabschnitt zu beginnen
siehe es als dein wunder oder als die liebe dienes lebens:-)
du wirst das schon machen

alles gute würde mich freun zu hören was jetzt dann ist
lg mara mit ihren wunder chiara

Beitrag von hilfe!!!!! 22.09.08 - 19:32 Uhr

Achso,mein freund steht zu mir und hat gesagt er lässt mich nicht im Stich und das wir diesmal alles schaffen werden falls es der fall sein sollte...
heute schon 3 tag überfällig...#schmoll

Beitrag von hilfe!!!!! 22.09.08 - 20:21 Uhr

Vielen dank für die liebe antwort...
ich weiß nicht genau ob ich bis zum termin abwarten soll oder es meinen eltern schon jetzt sagen soll das ich angst habe das etwas passietr sein könnte...oder eher gesagt zuerst meiner mutter...

Beitrag von mayflower81 23.09.08 - 15:34 Uhr

Pille!Pille!Pille!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von hilfe!!!!! 23.09.08 - 20:02 Uhr

Ich habe PILLE PILLE PILLE!!! genommen nur in den ersten 7 tagen einmal vergessen und wie gesagt es war mir einfach zu unsicher da haben wir noch ein kondom benutzt...
war heute sogar schon beim FA anstatt donnerstag wurde blut abgenommen morgen ergebnisse da...

Beitrag von hilfe!!!!! 24.09.08 - 15:20 Uhr

habe heute gegen 12 ,wie man es mir gesagt hat, in der praxis angerufen..leider waren die testergebnisse noch nicht da...:-(ich kann nicht mehr abwarten...
und für einen sst..ja dafür brauche ich geld bekomme mein gehalt erst morgen oder übermorgen und jemanden fragen..ja das wird schwer für die scheiß 10 euro...soll keiner mitbekommen solange es nicht sicher ist.. #schockich werd noch verrückt..

Beitrag von hilfe!!!!! 25.09.08 - 18:28 Uhr

NEGATIV gott sei dank