Wichtige Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von myrta182 21.09.08 - 20:33 Uhr

Hallo,
seit ich weiß, das meine Mutter schon drei Fehlgeburten hatte, und meine Schwester sogar auch, zähle ich jetzt auch als Risikoschwangerschaft. Soll ich das meiner Ärztin noch sagen....

Im voraus schon danke für die Antworten

Maria#schock

Beitrag von jacqueline-tomek 21.09.08 - 20:36 Uhr

ja ich würde es deiner fä sagen.

ich wünsche dir alles gute :-D

jacqueline

Beitrag von bottroperin1987 21.09.08 - 20:37 Uhr

klar würde ich das an deiner stelle deiner ärztin sagen..


ich habe ihr auch alles erzählt das wir behinderungen (weit weg in der fam) haben... sind zwar verwandte weit weg aber die sind halt da.. und es gibt zwillinge in unsere fam.. nun leider hab ich nicht das glück zwillinge zu bekommen... egal 1 gesundes kind reicht mir auch#freu

Beitrag von ...ramona... 21.09.08 - 20:38 Uhr

Hallo...
Mach dir erst einmal keine sorgen.
Meine Schwester hatte auch schon 3 FG.
Eine davon sogar im 5 Monat.
Meine Frauenärztin sagte,
das habe mit mir und meiner SS überhaupt nichts zu tun.

Sags ihr, damit du danach deine Ruhe hast,
aber wahrscheinlich hat das mit dir auch nichts zu tun.

Lieben Gruß und alles gute

Ramona 11+3 und #ei