Steckt immer die Hand in den Hals???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rucolinamaus 21.09.08 - 20:34 Uhr

Hallo,

Cherno (fast 11 Mon) steckt seit kurzem immer wieder die Hand so weit in den Mund, dass er würgen muss, das macht er immer wieder, kommt mir bald wie ein Zwang vor. Ich kann ihn kaum stoppen, bekomme aber nicht raus, was das sein kann...Habt ihr Ideen???

Beitrag von cubana86 21.09.08 - 20:52 Uhr

Mhh... hast du das mal dem KiA gesagt?
Das kann wirklich sein das sich daraus eine Zwangsneurose entwickelt. Der Sohn einer Freundin hatte auch solche Züge. Kann dir auber leider nicht sagen wie es ausgegangen ist, da nach meinem Umzug der Kontakt abgebrochen ist.

Alles Gute!

Alexandra mit Aaliyah Soraya 7 1/2 Monate

Beitrag von traumhexe 21.09.08 - 21:10 Uhr

Guten Abend,

kann es sein, dass er Zähne bekommt.

Tom macht das auch wenn er zahnt.

Viele Grüsse

Kerstin und Tom

Beitrag von bine3002 21.09.08 - 21:10 Uhr

Das ist ganz normal. Er hat gemerkt, dass er damit ein Gefühl bewirken kann, wenn es auch unangenehm ist. ER kann das beeinflussen und das findet er toll. Beachte es nicht, es geht vorbei.

Beitrag von rucolinamaus 21.09.08 - 21:18 Uhr

Vielen dank für eure Antworten!
Ich hoffe einfach mal, dass alles zutrifft, ausser der Zwangsneurose ;-)

Ich werde das Ganze mal beim Kinderarzt absprechen, ich danke euch!