Schnuller abgewöhnen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sabse80 21.09.08 - 21:09 Uhr

Hallo.

Wer hat Erfahrungen mit dem Abgewöhnen des Schnullers? Mein Baby ist nun 8 MOnate und schläft nur mit Schnuller ein. Er wacht nachts immer noch ein paar Mal auf und schreit. Ohne, dass ich ihm wieder den Schnuller gebe, würde er nicht weiterschlafen. Nun überlege ich, ihm den Schnuller abzugewöhnen, sodass er nachts keine Hilfe mehr braucht, um weiterzuschlafen. Hat das schon jemand von Euch probiert? Hat es geklappt?

Danke, Sabse

Beitrag von maschm2579 21.09.08 - 21:26 Uhr

Ich habe gehört das man tapfer sein muß und sich auf ca. 3 Nächte mit weinen einstellen muß :-(

Hannah bekommt jetzt tagsüber den Schnulli weniger und vergißt ihn dadurch. Sie schläft jetzt tagsüber ohne ihn ein und hat noch nie geweint.
Ich hoffe das es sich bald auf Nachts auswirkt.

Ich kann langsam auch nicht mehr. Jede Std muß der Nuckel rein #aerger

Bin gespannt auf Tipps

lg Maren u Hannah 6 Monate

Beitrag von sabse80 21.09.08 - 21:42 Uhr

Oje, 3 Tage Weinen kann ich bestimmt nicht ertragen.... Aber es erst Mal tagsüber probieren ist eine gute Idee.

Grüße

Beitrag von sissy1980 21.09.08 - 21:57 Uhr

Hallo,

wir haben auch das gleiche Problem...

Jede Nacht muss ich paar mal raus, weil sie den Schnuller will...

Bei meinem Bruder hatte ich damals die Spitze des Schnullers abgeschnitten, somit mochte er es gar nicht mehr...

Aber ob das jetzt bei meiner kleinen klappt weiss ich nicht...hab ich noch nicht probiert...

lg
sissy1980

Beitrag von sakina-1 21.09.08 - 22:06 Uhr

Hay Sabse !!

Ich kann dich zwar verstehen, daß es anstrengend ist,aber ich würde jetzt noch nicht damit anfangen .!!
Sie sind einfach noch zu klein dafür,und du darfst nicht vergessen das es ein beruhigungssauger ist genau wie die Säuglinge die an der Brust saugen zur Nahrungsaufnahme sowie zur Beruhigung.
Meine freundin hat erst mit 1 Jahr mit dem Entwöhnen angefangen .! Denn dann sind sie in einem Alter wo sie es besser verstehen .
Nun ja das mußt du aber für dich selber entscheiden,aber ich glaube es wird sehr schwer,und schreien lassen ist doch auch nicht das wahre oder.
Ich wünsche euch beiden ein gutes gelingen und weiterhin alles Gute !;-) L.G Sandra & Emilia.

Beitrag von pichumichu 21.09.08 - 23:24 Uhr

also ich persönlich halte da nicht viel von, den vor dem ersten geb. verstehen das die kleinen doch nicht und brauchen es doch zur beruhigung #schmoll

aber meine schwägerin hatte es getan #schmoll

eiskalt.

sie hat am morgen den nucki abgenommen und nicht mehr hergegeben, sie hat auch nicht nachgegeben, drei tage brüllen, vor dem einschlafen und danach war ruhe.

muss jeder selbst entscheiden, mein mann findet die idee mit der spitze abschneiden gut #schock

ich schrecklich,

ich werde unserem kleinen, den nucki vom nikolaus abholen lassen :-)

so war es bei mir auch :-):-):-)

Beitrag von sissy1980 21.09.08 - 23:48 Uhr

Hallo ,

musste gerade sooooo lachen, kenne den Trick nicht mit dem Nikolaus......der ist suuuperrrr!!

Allein schon der Nikolaus war da...er hat zwar kein Geschenk fuer Dich, aber er nimmt Dir etwas weg was du so liebst - Deinen Schnuller- !!!

Bin immer noch mit einem rieeessenn grinsen im Gesicht...

Lieben Gruss
Sissy1980

Beitrag von dumela 22.09.08 - 17:04 Uhr


hier noch meine Meinung - auch wenn es schon spät ist:

Babies haben eine natürliche Saugreflex und sollen so viel wie möglich saugen, damit es befriedigt wird. Mit ca. 10 Monate geht dieser Reflex weg und sie bekommen den Beisreflex. Mein Neffe und Nichte haben beide um die Zeit einfach den Schnuller ausgespuckt.

Bei meiner ersten Tochter wurde ich sehr nervös als sie mit 14 Monate noch gerne geschnullert hat. Dann plotzlich hat sie die auch ausgespuckt und wollte nichts mehr damit zu tun haben.

Ich denke man soll sie öfter, auch tagsüber schnullern lassen wenn sie es möchten - oder die Brust zur Verfüfung stellen ist natürlich besser. Erst mit 18 Monate anfangen gedanken zu machen.....