Spezielle Taufe..Wer hat Ideen??Hilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von .jessi. 21.09.08 - 22:05 Uhr

Hallo zusammen

Am 5 Oktober hat mein kleiner Schatz Taufe! Wir haben uns kurzfristig für dieses Datum entschieden!!

Ich kenne Leute die hatten spezielle Taufen zb mit dem Thema elemente,oder Schutzengel etc!!

Ws hattet ihr ?
Gibt es Leute die mir den Ablauf Ihrer Taufe sagen wollen?

Würde mich sehr freuen??

Vielen dank und lg Jessy und Joshua 21wochen

Beitrag von bianca2710 21.09.08 - 22:46 Uhr

Habe die kath. Taufe meiner Kleinen selbst gestaltet und dabei hat mir diese Seite hier geholfen:

http://taufe-texte.de/schutzengel.htm

(hoffe, es ist in Ordnung diesen Link hier einzustellen )

Beziehe die Kindergäste mit ein indem sie z.B. eine kindgerechte Fürbitte vortragen oder Vorbeter sind o.ä.

Was die Elemente angeht, meinst Du sicher die Taufsymbole.

Guckst du hier:
http://www.klosterkirche.de/kirche/taufe/taufsymbo...gen.php

Viel Spaß beim Gestalten und eine schöne Feier.

Beitrag von bianca2710 21.09.08 - 22:51 Uhr

Sehe gerade, hatte dir ja schon einmal geantwortet und noch nicht einmal eine Antwort erhalten. :-(

Wenn du dich mal ein bisschen intensiver mit dem Thema beschäftigst und das Taufgespräch führst dann wird dir eine individuelle Planung und Gestaltung evtl. leichter fallen.

Beitrag von .jessi. 21.09.08 - 23:12 Uhr

Wir haben erst Samstags das Taufgespräch!

Ich becshäftige mich intensiv mit dem thema und tu alles für einen tolle Feier!!!

Beitrag von bianca2710 21.09.08 - 23:31 Uhr

Gehe mal davon aus, dass es sich um eine kath. Taufe handelt.

Warte mal das Taufgespräch ab, denn dann bist du um einiges schlauer.

Bei mir war es so, dass ich vorher schon genauere Vorstellungen von beziellen Liedern und Fürbitten hatte. Aber dass ich sie dann komplett selbst planen und gestalten darf, hat mich überrascht und total gefreut.

Habe z.B. darauf geachtet, dass es Lieder bzw. Melodien sind, die fast jeder kennt.
Z.B. das Lied Danke...
kann man mit fast jedem Text singen.

Da die Taufe bei uns nicht aus tiefstem christlichem Glauben heraus, sondern eher der Aufnahme in die Kirche und die Gemeinschaft stattfand, denn an so etwas wie Buße für Erbsünde oder nicht in den Himmel kommen etc. glauben wir einfach nicht, war es für mich sehr wichtig, dass nicht so viel...oh lieber Gott, oder Herr usw. in den Texten und Gebeten etc. vorkam.
Muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Der Pastor fragte mich dann, ob ich selbst das Programm für die Gäste und Messdiener usw. erstellen will und mich mit dieser Hausaufgabe entlassen ;-)

Am Tag vor der Taufe, die übrigens am Samstag, den 30.08. um 17 Uhr stattfand, kam der Pastor bei mir vorbei und hat sich den "Programmzettel" abgeholt *lach*
Den Messdienern habe ich es dann gleich in der Kirche in die Hand gedrückt.

Die Feier in der Kirche war sooo schnell vorbei, das haben sogar die Kirchmuffels gesagt ;-)


Beitrag von bianca2710 21.09.08 - 23:36 Uhr

Kannst mir ja deine Emailadresse per PN schicken und ich versuche mal das Programmblatt abzufotografieren und dir dann zuschicken.

Sehe gerade, dass du aus der Schweiz kommst...
da weiß ich natürlich nicht, ob der Ablauf der gleiche wie in Deutschland ist, aber ich denke mal schon.

lg