Sex nach Eisprung

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von bunteblume84 21.09.08 - 22:18 Uhr

Meine letzte Regel bekam ich am 30.08.09 und das bei einem Zyklus von 32/33 Tage, also laut Urbia schon über der Eisprungszeit, aber dennoch hab ich Angst schwanger geworden zu sein.

Ich (23 Jahre) verhüte seid Mai nicht mehr (Pille) und wenn nur mit Comdom, aber gestern hatten wir spontan an einem Ausergewöhnlichem Ort Lust bekommen.

Meine Frage ist jetzt wie hoch die Angst berechtigt ist, ich weis ihr seid keine Ärzte, aber vielleicht habt ihr ja damit Erfahrung.
Ich sehe es so wenn es passiert ist, ist es passiert, dann soll es so sein, die Pille danach oder eine Abtreibung kommt für mich/uns nicht in Frage, aber dennoch ist die Angst SEHR groß!!!!!

Bitte sagt mir nicht das ich abwarten soll, das weis ich selber, ich möchte mich drauf vorbereiten und einfach eure Meinungen höhren/lesen.

Zyklus 32 Tage:
http://www.urbia.de/services/eisprung/?lr_monat=8&lr_jahr=2008&formular=periode&jahr=2008&monat=9&title=bunteblume&lr_tag=30&zyklus=32&o=eisprung

Zyklus 33 Tage:
http://www.urbia.de/services/eisprung/?lr_monat=8&lr_jahr=2008&formular=periode&jahr=2008&monat=9&title=bunteblume&lr_tag=30&zyklus=33&o=eisprung

Ich wünsche euch noch ein schönen Abend

Bunteblume + ???Überraschungs#ei???

Beitrag von carrie23 21.09.08 - 22:25 Uhr

Höchstwahrscheinlich bist du nicht schwanger, allerdings kann sich ein ES mal verschieben und ein Zyklus verlängern.
Ich glaube allerdings nicht das du schwanger geworden bist, in Zukunft steck dir Kondome in die Tasche dann brauchst du auch an ungewöhnlichen Orten keine Angst vor einer Schwangerschaft haben.;-)

Beitrag von nalb 21.09.08 - 22:29 Uhr

hallo,

also bei meiner 2.ss war es so, dass ich laut urbia und allen anderen kalendern auch schon lange über der eisprungzeit war. da ich aber schwanger werden wollte und über den zyklus hinweg mit ovus getestet habe, kann ich sicher sagen, dass sich mein es um eine ganze woche verschoben hatte!! ich dachte schon er kommt nicht mehr.

warum das so war, weiß ich nicht. ich war weder krank noch hatte ich streß. in anderen zyklen mit den ovus war das nicht so.

also du siehst, es kann immer passieren und die kalender sind nur theoretisch und berechnen schwankungen nicht mit ein.

lg

Beitrag von emily86 22.09.08 - 00:01 Uhr

Hallo,

also mein #ei hüpft auch immer 2 Tage nach dem errechneten #ei von urbia....
habe eine 2. Zyklushälfte von nur 12 Tagen anstatt 14, zumindest die letzten 2 Zyklen ....

aber ich wünsch dir viel #klee dass ncihts passiert ist!

und nimm brav Gummis mit...
es gibt jetzt hübsche für frauen in der tollen deko dose extra für die handtasche :-)

Beitrag von kati-catie 22.09.08 - 20:53 Uhr

Ich, die ihren Zyklus mittels NFP beobachtet kann dir nur sagen:
dieser ES-rechner ist der abslotute Schrott!
Bitte vertrau nicht darauf!!!

Schau mal hier, da habe ich schon mal was dazu geschrieben.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=1673576&pid=10787954&bid=30

Beitrag von kati-catie 22.09.08 - 20:57 Uhr

Und noch was. Nach dem Es kann man ruhgi ohne bedenken ohne verhütung sex haben. Solange man ganz genau sagen kann wann der war und der rechner schaffte das einfach nicht. bei meinen zyklen hat er immer bis zu einer woche und mehr daneben belegen.