Welche Digital Kamera für 5 jährigen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mami23ac 21.09.08 - 22:35 Uhr

Hallo!

Mein Sohn wird in 3 Wochen 5 jahre alt und wünscht sich eine Kamera, welche habt ihr? Was könntet ihr empfehlen?

Lieben Gruß und danke

Mami23AC

Beitrag von anita2009 21.09.08 - 22:59 Uhr

Hi hi, genau das gleiche Problem haben wir auch.
HAb mich bißchen in der Stadt schlau gemacht.
Es gibt eine von Playmobil (stoßsicher und wasserdicht!!!) für weniger als 50,--Euro. Allerdings kann man damit nur fotografieren.
Dann gibt es wohl seit gut 1 Jahr die VTech (leider nur 'stoßsicher) 4 in 1 für glaube fast 90 Euro. Aber da ist Video-Funktion, MP3-Player, Digi und ich glaub noch ein Bearbeitungsprogramm dabei. Die Fotos können in ein Puzzel umgewandelt werden.
So jetzt ist die Frage. Lieber mehr Geld (leider viel mehr) ausgeben oder doch nur den "einfachen" nehmen.
Da unsere Kids viel Musik hören, wäre vielleicht der VTech besser.
Meinem Großen wäre es im Moment egal, hauptsache fotografieren. Aber die Erfahrung (von seinem besten Freund - hat den Playmobil seit nem Jahr) läßt die Begeisterung doch dann irgendwann nach und dann wäre vielleicht die eine oder andere Zusatzfunktion nicht schlecht.
Wer die Wahl hat, hat die Qual.
LG Anita;-)

Beitrag von dore1977 21.09.08 - 23:19 Uhr

Hallo,

wir haben unsrer Tochter unsre alte Kamera gegeben. Die Kinderkameras fanden wir alle nicht sehr überzeugend.
Bei den meisten ist die Bildqualität nicht besonders gut.
Unsre Tochter ist mit der Kamera sehr vorsichtig das es kein Problem das es keine Kinderkamera ist.

lg dore

Beitrag von visilo 22.09.08 - 07:40 Uhr

Lukas hat unsere alte Kamera bekommen ( Casio Exilim) die Spielzeugkameras fand ich doof, die Bilder kann man vergessen und ich denke ein Kind soll von Anfang an wissen das eine Kamera einfach kein Spielzeug ist und man damit vorsichtig umgehen muß. Bei uns klappt das super und meiner ist noch mal eine ganze Ecke jünger wie deiner. Also lieber eine günstige normale Kamera kaufen wie eine überteuerte Kinderkamera die dazu noch schlechte Bilder macht.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von kat30 22.09.08 - 08:32 Uhr

Die Kinderkameras machen wohl alle keine besonders guten Bilder (vor allem drinnen nicht).

Wir haben bei Ebay eine sehr gute gebrauchte für € 20,00 ersteigert (Polaroid) super einfach in der Bedienung und da sie wirklich vorsichtig damit - überhaupt kein Problem.

Kat