Trotz Mittagsschlaf bei der TaMu müde? Normal?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von asphaltblase 21.09.08 - 22:50 Uhr

Hallo,

Emelie ist von Montag bis Freitag geweils für 6 Std. bei der TaMu. Was mich etwas wundert ist das Emelie ,obwohl sie dort wohl 2 Std. schläft, gähnt wenn ich sie abhole und sich auch die Augen reibt.
Ist das denn normal? Bei uns zu Hause am WE ist das nicht so.

LG
Melanie mit Emelie 16 Monate

Beitrag von sonne108 22.09.08 - 07:03 Uhr

Hallo Melanie

ich denke, Emelie hat bei der Tamu einfach mehr Action durch die anderen Kinder. Dadurch ist sie dann mehr müde.

Ist bei meiner Tochter Svenja auch so, sie geht in eine Krippe.

lg Sabine

Beitrag von fraukef 22.09.08 - 08:07 Uhr

Hi

ich halte es auch für normal - bei uns ist es genauso...

Judith schläft bei der TaMu - und wenn ich sie abhole, ist sie totmüde...

Aber da ist ja auch viel mehr los, viel Action, viel Turnen, viel irgendwas.... Natürlich sind die müde ;-)

LG
Frauke

Beitrag von ricy_77 22.09.08 - 09:59 Uhr

Ist bei uns auch so.
Und wenn ich sehe, wie die Mäuse bei der TaMu rumspringen, toben, klettern etc. wundert mich das auch nicht wirklich. Zu Hause geht es da viel ruhiger zu, ist ja keiner da, der den Blödsinn mitmacht. :-)

Ricy