Mamafixiert aber wir haben Karten für Mario Barth und nun ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jolin80 22.09.08 - 02:11 Uhr

Hallo ,

meine kleine ist dann 10 Monate alt .
Wir haben diese Karten schon lange und haben uns riesig darauf gefreut , aber andererseits ist sie so fixiert auf mich und läßt sich selbst vom Papa nicht beruhigen geschweige denn füttern .
An diesem Abend würde dann aber meine Schwiegermutter bei ihr sein.Mit ihr kommt sie zurecht ,zumindest solange ich dabei bin , ich weiß nicht was Enie macht wenn ich weg bin und meine Schwiegermutter sie ins Bett bringen wird oder sie hunger hat.
Habe irgendwie ein schlechtes Gewissen und kann mich so gar nicht auf den Abend freuen.
Habe Angst das meine Maus den ganzen Abend weint weil Mama nicht da ist.

Was soll ich nur tun?

LG Jolin

Beitrag von astrid23 22.09.08 - 07:22 Uhr

Hallo,

teste es doch vorher einfach mal aus.
Lass sie einen Abend bei der Schwiegermutter und wenn es dann nicht klappt, kannst du sie ja immernoch abholen.

Lg Astrid

Beitrag von vukodlacri 22.09.08 - 08:49 Uhr

Ich würd die Karten verkaufen, ganz klar.
Mario Barth kommt bestimmt auch nächstes Jahr wieder.

LG

Beitrag von melmystical 22.09.08 - 09:11 Uhr

Ich habe auch auf Bon Jovi verzichtet und der kommt bestimmt noch seltener nach Deutschland, als Mario Barth. :-(

Ich finde Mario kann man sich auch super als live DVD zu Hause anschauen.

Kann mir vorstellen, dass ihr euch darauf gefreut habt, aber für mich geht es das Baby immer vor.

Testet es aus und wenn es nicht klappt, müsst ihr wohl zu Hause bleiben. #gruebel

Beitrag von venuscassandra 22.09.08 - 10:12 Uhr

Huhu,

meiner Meinung nach hast du zwei Möglichkeiten:

1) Testet es vorher aus... enweder es funktionickelt oder nicht...

2) Verkauf die Karten oder lass jemand anderes mit deinem Mann hingehen

...ich würde niemals irgendwo hingehen wenn ich wüsste mein Baby weint weil ich net da bin...

LG
Sandra

Beitrag von blackcat9 22.09.08 - 12:47 Uhr

Hi Jolin,

probier es einfach aus. Hast ja sicher noch etwas Zeit, um Deine Maus nach und nach daran zu gewöhnen. Vielleicht erst für ein paar Minuten aus dem Zimmer gehen und die Zeit immer etwas erhöhen. Mario Barth dauert ja nun keinen halben Tag.

Wenn es gar nicht geht, ist es sicher das Beste, wenn Du die Karten verkaufst.

Wir wollen im November zu Mittermeier gehen. Die Karten waren ein Geburtstagsgeschenk von meinem Schatz und wir freuen uns sehr drauf. Colin hat schon öfter Zeit mit meinen Eltern allein verbracht und mag sie sehr. Er lacht dann auch sehr viel. Und meine Eltern versorgen ihn liebevoll.

Wenn wir zur Show dann gehen, können wir sogar noch unseren Schatz ins Bettchen bringen. Da er durchschläft, ist es bei uns auch kein Problem. Meine Eltern überwachen halt nur seinen Schlaf. Zur Not hab ich ja auch noch mein Handy mit. Falls was dringendes ist, gehen wir.

Nach der Veranstaltung holen wir ihn einfach ab. Er bleibt dann also nicht über Nacht. Muss er ja auch nicht. Meistens schläft er eh einfach weiter.

LG und viel Erfolg
Franzi mit Colin (*19. Juni 2008)

Beitrag von jolin80 24.09.08 - 21:05 Uhr

Hallo ,

eigentlich klappt das bei uns ja auch und sie würde ja auch in ihrem eigenen Bettchen schlafen hier bei uns zu Hause .
Nur momentan ist das alles etwas schwierig.
Handy würde ich auch mitnehmen, aber innerhalb von fünf Minuten sind wir nicht zu Hause , das würde schon ne Stunde dauern.
Die Karten waren auch bei uns ein Geschenk .

lg