Wie Milch ohne Bläschen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von eddy0209 22.09.08 - 07:49 Uhr

Guten Morgen.

Meine Maus ist jetzt 20 Wochen alt.
Habe ihre Flasche immer geschüttelt. Hat ihr nichts ausgemacht.
Aber seit einer Woche spuckt sie immer so ne Stunde später. Liegt das an den Bläschen in der Milch.
Welche Möglichkeiten gibt es noch ausser schütteln?

Danke

LG Mandy und Lea (*02.05.2008)

Beitrag von muffin357 22.09.08 - 08:17 Uhr

Hallo,

Du kannst rühren - geht halt länger ...

aber am besten kriegst du die bläschen raus, wenn du nach dem anrühren die Flasche mit dem Boden so ne Minute lang auf den Tisch klopfst, -- weisst Du, wie ich meine? -- macht nachts zwar einen guten Krach, - aber man kann ja ein Handtuch drunter machen - nicht zu weich, sonst funktionierts nicht....

lg
tanja

Beitrag von amselkind 22.09.08 - 08:19 Uhr

rühren oder sab tropfen rein,da verschwinden die blasen im nu

Beitrag von eddy0209 22.09.08 - 08:22 Uhr

Danke

Werde ich so versuchen. Meinst die Sab Simplex tropfen oder so ähnlich.
Habe die nie gebraucht.
Gibst die in der Apotheke?

LG Mandy

Beitrag von amselkind 22.09.08 - 09:02 Uhr

ja genau.hab online eine familienpackung bestellt,bei mir helfen sie auch:-D

Beitrag von kidwish 22.09.08 - 10:12 Uhr

Einfach nach dem Schütteln einmal durch ein Teesieb :-)

Beitrag von celi98 22.09.08 - 10:20 Uhr

hallo,

wenn man die flasche nach dem schütteln ein paar mal kräftig auf eine unterlage schlägt, verschwinden die meisten blasen. ist jedenfalls bei mienr milch so.

liebe grüße

sonja und sarah (11monate)