Scheideninfektion - wie Partner behandeln?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von soulcat1 22.09.08 - 08:55 Uhr

Hallo!

Ich habe ein Problem.

Vor ca. 3 Wochen hat mein FA bei mir eine Scheideninfektion festgestellt und mir 3 Zäpfchen mitgegeben die ich direkt genommen habe.

Zack war der Ausfluss weg.

Dann habe ich mit meinem Freund geschlafen und zack war der Ausfluss wieder da.#klatsch

Gut, ich zu Apotheke nochmal Zäpfchen geholt und es wieder in den Griff bekommen.

Am Wochenende haben wir dann wieder miteinander geschlafen und seit gestern juckts mich im Schritt (was vorher nicht so war) und der Ausfluss ist auch wieder da...:-[

Was mach ich denn jetzt?

Könnte doch gut sein das mein Freund und ich uns gegenseitig anstecken!

Hab sowas im Internet gelesen...

Hab eben mal gegoogelt was man beim Partner tun kann aber ich hab nichts gefunden was rezeptfrei ist!

Kenn Ihr was???

Könnt Ihr mir sagen was wir tun können?

Mein Freund meint nur er hätte ja keine Beschwerden aber ich denke er merkt das einfach nicht.

Ich will nicht wieder zum FA!!!

Bitte helft mir...

Ganz lieben Gruß

Petra

Beitrag von laboe 22.09.08 - 09:52 Uhr

Kommt drauf an, um welche Infektion es sich handelt. Das hättest Du vielleicht dazu schreiben sollen.;-)
Wenn es eine Pilzinfektion ist, würde ich die Canesten-3-Tages-Kombi nehmen. Da sind 3 Zäpfchen für die Frau drin und Salbe für Frau UND Mann. Bei uns hat es sehr gut geholfen. Nach 3 Tagen ist alles wieder gut.

Bei anderen Infektionen musst Du den Doc mal fragen, da kenn ich mich nicht aus.

Gute Besserung!

Laboe

Beitrag von kleineshh 22.09.08 - 09:52 Uhr

hi
sage deinen fa das er dir eine salbe verschreibt die auch dein freund mitbenuzten kann ...und vielleicht solltet ihr vorerst auf sex verzichten bis es bei euch wieder ok ist oder halt mit gummi

Beitrag von viva-la-florida 22.09.08 - 14:57 Uhr

Hallo Petra,

wir hatten auch schonmal so ein leidiges Pilzproblem.

Meistens trifft es nun die Frau und der Mann steckt sich an.

Die Kadefungin Salbe (rezeptfrei, ca. 5 Euro) hilft bei Mann und Frau.

LG
Katja

Beitrag von soulcat1 23.09.08 - 10:33 Uhr

Hallo! :-)

Und danke das Ihr mir geantwortet habt! :-)

Leider habe ich überhaupt keine Ahnung was ich jetzt genau da unten habe (Pilz? Bakterien? Bin total überfragt!) drum hab ich eben beim FA angerufen und für morgen mittag einen Termin bekommen denn ich werd das Jucken nicht los...:-(

Ganz lieben Gruß

Petra