jetzt muß ich auch mal NAMENS FRAGE;-)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dancie_w 22.09.08 - 09:12 Uhr

Morgen Mädels,

wie findet ihr den namen***Amaya-Joell***
bin total hin und her gerissen mein mann findet ihn schrecklich :-(
hab ihn aber schon seit beginn der Schwangerschaft im Kopf und bekomm ihn nicht mehr raus#gruebel

sagt mir wie soll ich ihm den namen schmackhaft machen???

hoffe auf viele viele gute Tipps!!

Lg dancie 25 ssw

Beitrag von ls1311 22.09.08 - 09:14 Uhr

Guten Morgen,

wenn Du eine ehrliche Meinung möchtest... Ich finde beide Namen schön, allerdings nicht in der Kombination.
So hört man -meiner Meinung nach- nicht heraus, ob es Junge oder ein Mädchen ist.
Amaya ist für mich ein Mädchenname und Joell ein Jungsname.

Liebe Grüsse,
LS

Beitrag von dancie_w 22.09.08 - 09:17 Uhr

ja das stimmt weil joell ist ein unisex name :-)

mir ist vorallem der name Amaya ans herz gewachsen von joell kann ich mich noch trennen;-)

Beitrag von winterengel 22.09.08 - 09:19 Uhr

Hallo Dancie!

Also ehrlichgesagt muß ich mich deinem Freund anschließen

#hicks !!

Ich finde den Namen viel zu lang. Wenn, dann ohne Bin-

destrich !!

Und selbst da finde ich Joell schöner als Amaya #schein.

Wenn er den Namen so gar nicht mag, würde ich versuchen

einen zu finden, der euch beiden gefällt. Ich war zu Beginn

der Ss ganz scharf auf Olivia #hicks. Er nicht :-[ - Mist :-p !

Nun haben wir uns gemeinsam die Namen Zoe und Johanna

ausgesucht und sind glücklich mit der Entscheidung :-).

Ich will Olivia inzwischen auch gar nicht mehr !

Nun müssen wir nur noch kombinieren.

Zoe Johanna oder Johanna Zoe #kratz !?

Trotzdem viel Glück, dass du ihn noch umstimmen kannst!

LG und alles Gute #blume!

Malin + Krümeline 34+0

Beitrag von isis79 22.09.08 - 09:40 Uhr

Hi

Johanna Zoe hört sich besser an ;-)

Zoe Johanna klingt wie gewollt aber nicht gekonnt

lg

Beitrag von winterengel 22.09.08 - 09:49 Uhr

Huhu!

Also würden wir beide Namen aussprechen, wäre das natürlich richtig, aber da der 2. Name ja nur ein hübsches Anhängsel sein soll, ist eben die Frage, welchen Namen wir als Rufnamen schöner finden ;-)!
Johanna möchten wir wegen unserer Opas (2mal Johann) gerne. Zoe, weil wir ihn einfach super finden :-)!!

Ach ja... wir überlegen weiter :-p !!
Trotzdem danke für deine Antwort #blume!

Malin + Krümeline 34+0

Beitrag von elanor 22.09.08 - 23:45 Uhr



huhu,

finde auch, dass J. Zoe viiiiiiiiiel besser klingt!!!

LG Elanor

Beitrag von swety.k 22.09.08 - 09:21 Uhr

Hallo Dancie,

na, wenn Du schon fragst: Ich finde die Namen beide nicht schön. Schwer zu merken, schwer zu buchstabieren.

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 29

Beitrag von rmwib 22.09.08 - 09:25 Uhr

#kratz

Ich frag mich hier manchmal echt wo ihr diese Namen ausbuddelt... #kratz

Amaya find ich.... joa öhm.... geht irgendwie wenns sein muss
aber JOELL (mal abgesehen davon dass das ein Jungsname ist) find ich total schlimm #schmoll

Ich find Dein Mann hat Recht, denk doch auch mal an das Kind.

Ich mein das nicht böse aber ich durfte auch immer buchstabieren und meinen Namen erklären #augen

GLG rmwib & Mucki ET+4

Beitrag von dancie_w 22.09.08 - 09:30 Uhr

naja so ganz weit ausgebuddelt hab ich ihn nicht ... ich mein tu das A weg dann ist es Maya ud das ist nicht sonderlich weit her geholt oder schwer zu buchstabieren;-)

oder?????

Beitrag von qayw 22.09.08 - 09:45 Uhr

Naja: Amaja, Amaia, Ammaja, Ammaia, Ammaya. ;-)

Beitrag von jurbs 22.09.08 - 09:40 Uhr

leider kann ich dir keine tips geben - ich finde nämlich beide namen ganz furchtbar und die kombi ganz ganz böse ...

Beitrag von isis79 22.09.08 - 09:42 Uhr

Hi

es geht - also nicht negativ und nicht positiv.

Wie wärs den mit Maya / Maja ?

oder zb

Maya Josephine

lg

Beitrag von silbermond65 22.09.08 - 09:47 Uhr

Ich versteh deinen Mann.
Also Amaya.......ein Mix aus Amalia und Maya?
Und Joell ist doch eigentlich ein Jungenname oder nicht?

Beitrag von babycherry 22.09.08 - 09:49 Uhr

ist das ein name für einen jungen oder ein mädchen?

Beitrag von isis79 22.09.08 - 09:54 Uhr

Amaya ist ein arabischer Mädchenname

Beitrag von babycherry 22.09.08 - 10:08 Uhr

ok, aber joell is doch ein junge!

als weibliche version hab ich nur joelle gefunden und das bedeutet:
"Jehova ist Gott" oder "Yahwe ist Gott" (hebr.)
"die Puppe", "das Püppchen" (franz.)

Beitrag von qayw 22.09.08 - 09:50 Uhr

Hallo,

mir gefällt der Name auch nicht.
Amaya ist eine wilde Buchstabenkombination, und Joell kenne ich nur als Jungenamme, den ich nebenbei bemerkt auch nicht schön finde. (Das ist bei mir privat immer Jöl. ;-) ).

Außerdem finde ich, daß man den Partner nicht zu irgendwas überreden, sondern gemeinsam einen Namen aussuchen sollte. Bei uns fielen auch einige Namen flach, die nur einem von uns gefielen.

LG
Heike

Beitrag von misscatwalk 22.09.08 - 11:17 Uhr

gefällt mir sehr gut, auch die Kombi ! Würde nur an das Joelle noch ein e dran hängen aber sonst #pro. Endlich mal ein Namen den nicht jedes Kind hat !

Beitrag von hibbelina 22.09.08 - 11:30 Uhr

Ganz ehrlich: ich stimme Deinem Mann zu.

Bindestrich ist schon mal furchtbar, den würde ich weglassen, sonst muss man immer beide Namen benutzen. Ohne Bindestrich kann man sichs aussuchen.

Bei Joelle fehlt das e am Ende.

Amaya ist einer dieser Hä? Wie?-Namen, den ich keinem Kind antun würde. Lieber Amalia.

LG
Dani

Beitrag von tinalein123 22.09.08 - 11:49 Uhr

Also wenn Joell, dann bitte korrekt mit e am Ende, also JOELLE.
Die männliche Form wäre ja nur mit einem l. So ist es nichts halbes und nichts ganzes.

Amaya, nun ja, es klingt, bleibt aber trotzdem gebastelt und ist daher nicht mein Fall.



Beitrag von christinamarie 22.09.08 - 12:24 Uhr

Amaya-Joell klingt schräg und sieht falsch geschrieben aus.

Ich kann deinen Mann total verstehen und bezweifle, dass man irgendjemandem diesen Namen "schmackhaft" machen kann, der ihn von vornherein (verständlicherweise) scheusslich findet.

LG
Christina

Beitrag von mausi111980 22.09.08 - 12:56 Uhr

Hallo dancie


wenn du aus dem JOELL eine JOELLE machst wird es 100%ig ein Mädchenname und dann bekommst du sicher auch keine Probleme, wegen dem Namen.

Ansich klingt er gut, aber ich lebe in Bayern, da steht A für die Zahl 1! Also könnte man meinen das das Kind eine Maya Joelle!!!

Aber wenn euch der Name gefällt, dann nehmt ihn.






LG Mandy