Still Cover?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sylvia579 22.09.08 - 09:38 Uhr

Hi,

habe bei 3..2..1 was Interessantes entdeckt und zwar ein Still Cover. Kennt das jemand von Euch? Scheint sehr praktisch zu sein, wenn man unter vielen Leuten stillen muß und gerne ein bissel Intimsphäre hätte ;-).

http://cgi.ebay.de/Still-Cover-Abdeckung-NEU_W0QQitemZ320302111316QQcmdZViewItem?hash=item320302111316&_trkparms=72%3A823%7C39%3A1%7C66%3A2%7C65%3A12%7C240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14


Gruß

Sylvia

Beitrag von emmy06 22.09.08 - 09:41 Uhr

Hallo...

nee, das kenn ich nicht und finde es ehrlich gesagt furchtbar. Sieht aus wie ein Unhang beim Friseur.

Eine einfache Mullwindel, ein hübsches Spucktuch erfüllt denselben Zweck.



LG Yvonne

Beitrag von sylvia579 22.09.08 - 10:04 Uhr

Hi,

aber die blöden Windeln fallen doch ständig runter. Und das Ding bleibt wenigstens an seinem Platz.

LG

Beitrag von katel84 22.09.08 - 10:16 Uhr

Ne find das auch nicht schön , kannst dir auch eine Kochschürze um hängen das sieht genau so aus ,
Also ich würde das nicht benutzen ,
würd auch lieber ein Tuch nehmen ,

Beitrag von sunflower.1976 22.09.08 - 10:17 Uhr

Hallo!

Ich hab mal eine Mutter in einem Café mit so einem Teil stillen sehen. Das hat mehr Aufmerksamkeit erregt, als wenn sie Ihr Baby einfach so angelegt hätte.
Ich hab lange gestillt und einfach eine Mullwindel genommen und damit sie nicht runterrutscht, ein bißchen oben in´s T-Shirt bzw. unter den BH-Träger geklemmt. Ein schönes Seidentuch sieht besser aus und tut´s genauso.

LG Silvia

Beitrag von sylvia579 22.09.08 - 10:26 Uhr

Ich dachte nur, vielleicht interessiert es Euch. In den USA sind die Dinger nämlich der Renner. Als ich letztes Jahr dort war hat man die Teile überall gesehen. Ich fand es nur witzig, daß es die Covers jetzt auch bei uns gibt.

LG

Beitrag von muffin357 22.09.08 - 10:49 Uhr

hihi --- das wollt ich auch sagen ... sieht aus wie ein friseurumhang....

also ich häng einfach ein spucktuch die schulter runter - das meiste ist ja eh von restklamotten+baby verdeckt....

also sowas würd ich nicht kaufen ...

lg
tanja

Beitrag von fatinitza 22.09.08 - 11:17 Uhr

Hallo!

Jepp, ist spitze! Ich habe auch so eines im Second Hand Shop entdeckt und es mitgenommen, weil ich dachte, es könne nicht schaden (günstig) und ich mir nie vorstellen konnte, in der Öffentlichkeit einfach so zu stillen. Es ist wirklich klasse! Mittlerweile stille ich auch ohne Cover, aber ich habe auch erlebt, dass manche Mitmenschen ein wenig verklemmt sind und froh um diese Bedeckung sind (auch wenn es ja net mein Problem ist, wenn denen des peinlich ist) :-p Was ein sehr großer Vorteil ist: Ohne Cover merken manche Menschen nicht, dass man stillt, das ist wahr. Dann kann es aber auch zu so peinlichen Situationen kommen, dass fremde Leute zu einem kommen, um das süße kleine Bündel einmal anzuschauen und sie dann in die peinliche Situation kommen, einem auf die Brust zu schauen. Hm, mich würde es wohl meist nicht stören, aber jeden auf meine Brust schauen zu lassen muss auch nicht sein...
Gerade jetzt, da meine Kleine anfängt die Welt um sich herum sooo interessant zu finden, hilft das Stilltuch ungemein, da sie sich dann aufs Trinken konzentriert und höchstens mal zu mir rauf schaut und mich anlächelt!

Hm, diejenigen, die hier geschrieben haben, dass sie es seltsam finden, weil es wie ein Friseurumhang aussieht mögen vielleicht Recht haben, haben aber offensichtlich noch nicht durch den Gebrauch des Tuches die großen Vorteile erlebt! :-)

Ich kann Dir nur raten es zu kaufen und selbst eine Meinung zu bilden. Mit Spucktüchern mich abzudecken habe ich auch schon probiert und es nervt furchtbar, weil die immerzu rutschen und meine Brust bei der Witterung dann schnell kalt wird und ich von Milchstaus die Schnauze voll hab. Unter dem Silltuch bleibt es vor Zugluft geschützt.

So, nun hat mein Roman ein Ende :-D

GLG Fati mit Carlotta (13 Wochen)

Beitrag von emmy06 22.09.08 - 12:07 Uhr

Ich stille seit fast 10 Monaten ohne irgendetwas verdecken, abdecken zu müssen. Es geht auch ohne Tücher, Cover usw. sehr diskret.

LG Yvonne

Beitrag von sylvia579 22.09.08 - 13:51 Uhr

Hi,

vielen Dank für Deine nette und ausführliche Antwort#herzlich.

Lg,
Sylvia