Sahnetorte gesucht...Tortenaufleger

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von kibe 22.09.08 - 09:47 Uhr

Hallo,

mein Kleiner wird im Oktober 1 Jahr;-) und ich möchte ein schöne Torte machen...naja, bin Backneuling:-p

Ich habe einen Fondantaufleger bestellt... und suche nun ne weiße Torte...wo in die Mitte der Aufleger kommt und außenrum Streusel oder Zahlendekor etc...

nur was für eine Torte?

Die muss "jeder" mögen...und recht einfach zu machen sein, evtl auch nicht zum backen:-p

Weiß nicht ob so Käse-Sahne oder Dickmann oder Philadelphia oder was gibt es so?

Was habt ihr für Rezepte?

Danke

Kibe

Beitrag von letizia1979 22.09.08 - 11:07 Uhr

Hallo Kibe,

warscheinlich werde ich gleich ausgebuuht,aber ich habe eine Käse Sahne Torte gekauft den aufleger drauf und fertig ich bin auch keine Bäckerin und man hat noch so viel vorzubereiten!
lg Leti

Beitrag von kibe 22.09.08 - 11:21 Uhr

ganz ehrlich-das war mein erster Gedanke;-)

die von Oetker sieht toll aus...mit Sahnehäubchen, da kann man noch schön Deko drafmachen;-)

Beitrag von herzblatt21 22.09.08 - 12:01 Uhr

hallo,

bei meinen Sohn habe ich zum 1. Geburstag eine Überraschungsei Torte gemacht , und alle waren super begeistert davon ,
wenn du magst gebe ich dir gerne das Rezept.



stefanie

Beitrag von letizia1979 22.09.08 - 14:24 Uhr

ja,genau die.
Am rand hab ich noch so streudekodraufgemacht sah total super aus!

lg leti

Beitrag von schadinski 22.09.08 - 20:23 Uhr

Hi,

ich backe gerne und viel.
Mein Lieblingsrezept ist ne Käse-Sahne_torte.
Als Backneuling würd ich aber den Bisquitboden kaufen. Beim Bäcker oder im Supermarkt.
Für die Füllung nimmst du 500g Quark, mit 100g Zucker verrühren. 400g oder ml, also 2 Becher halt, Sahne. Die schlägst du steif. Hört sich schwieriger an als es ist. Dann 6 Blätter Gelatine einweichen, in kaltem Wasser min. 10 Minuten. Die Sahne unter den Quark heben, dann könntest du noch 1 bis 2 Dosen Mandarinen unterheben. Die Gelatine im Topf schmelzen, vorher etwas Wasser ausdrücken. Achtung, das Schmelzen geht sehr schnell und genauso schnell brennt das auch an. Nun noch zum Rest dazu geben. Eigentlich braucht man dazu einen Tortenring, damit das Zeug auch auf dem Kuchen bleibt. Aber ich hab schon öfter gelesen, dass man das auch mit Alufolie hinbekommt. Oder vielleicht auch mit dem Rand einer Kuchenbackform?
Jetzt alles für min. 2 Std. kühl stellen.
Absolut lecker und hab noch keinen getroffen dem sie nicht geschmeckt hat (nur mein Sohn mag die Mandarinen nicht)

Gruß Kathi