Nur Pech... :-( Zahnarzt Silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von filou-08 22.09.08 - 10:20 Uhr

Hallo ihr Lieben..

Heut muss ich mich auch mal ausheulen bei euch...

Sitz hier und bin am flenn...

Komme gerade vom Zahnarzt weil ich zwei Blomben verloren habe und natürlich zahnweh habe...
Der eine Zahn ist natürlich total kaputt und vor der ss sollte eigendlich eine Wurzelbehandlung gemacht werden, da hatte ich aber nur eine sitzung und wollte das dann nach der ss machen...
Pustekuchen!

Ich komm dahin bekomm erstmal ne rechnung von 150 euro (angeblich fürs ganze zeugs da für die behandlung obwohl immer nur provesorisch behandelt wurde weils damals so weh tat da wurds immer verschoben, der zahn wurd immer erst beruhigt)
Und dann sagt die mir, ja endweder Schmerzen aushalten oder ab zum Kieferchirurgen der zahn wird wohl raus müssen da kann sie nix machen.

Den anderen hat sie provesorisch gefüllt. Alles nur Provesorisch weil bin ja Schwanger Soll nicht betäubt werden bla bla...

Super! ich hab zahnpinne. Bin voll fertig. Eigendlich ein dilemma aber ich glaub die Hormone geben auch noch ihren Stoff dazu..
Dann ist dieser Chirurg auch noch in Dorsten (wohne in Gladbeck) ich hab keine ahnung wo das ist müsste erstmal suchen.
Ich hab nur Pech echt immer ist was anderes ich werd verrückt!!

Was mache ich nun? abwarten ,schauen ob die Schmerzen aushaltbar sind (meint die ärztin) und nach der ss ziehen lassen? Oder was soll ich nur machen?
Im mom gehendie Schmerzen.. tut aber zeitlich auch ganz schön weh der zahn bzw das "loch" liegt komplett frei...

man man man...

Danke fürs zuhören und entschuldigt bitte mein gejammer....

Eure Pechnudel Janine mit klein Niki inside 29ssw#sonne

Beitrag von danny-2008 22.09.08 - 10:28 Uhr

Hey meine Liebe,
das ist aber ein sch.... !!!
Ich kann Dir nur nachempfinden, ich habe jetzt (in der SS) meine Zähne nach Jaaaaahren von sch... Behandlungen endlich fertig bekommen. Ich hab ja echt schon seeehr viel durch mit Behandlungen, Schmerzen und Ärzten. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass Du trotz der SS mal den Zahnarzt schnell wechseln solltest. Am Besten heute noch!
Dieses ganze Provisorische-Bla-Bla kann ich echt nicht mehr hören von den ZÄ !!! :-[ So was muss nicht sein und auch erst recht nicht in der SS. Der offene Zahn bei einer schlimmen Wurzelentzündung kann natürlich sein, damit kein Druck innen entsteht, aber gestopft mit einem leichten Mittelchen und Watte ist noch besser als ganz offen. Genauso, kann Dein ZA keinen Zahn während einer SS normal entfernen ? Extra zum Chirurg ??? Du darfst auch leichte bis normale Betäubungen usw. bekommen, die extra auf eine SS abgestimmt sind. Mein ZA hat nur solche Sachen, soll eine werdende Mutter noch bis zum ET leiden ? NEIN ! Genauso muss die Entzündung ja schnell aus Deinem Körper und dem Zahn raus ... Also Maus, ganz schnell zu einem anderen Zahnarzt, damit Dir/Euch gut geholfen ist und dann wird das schon !!!! Ansonsten musst Du ganz viele Kilometer zu uns in Anspruch nehmen, mein ZA ist echt ein Gott *hihi* ...

Liebe Grüsslies
Danny 10.SSW

Beitrag von filou-08 22.09.08 - 10:30 Uhr

Danke für die lieben Worte :-)

Das muntert ein echt auf!

Oh man dann werd ich mal telefonate starten... :-(

Beitrag von angie07 22.09.08 - 10:28 Uhr

ganz ehrlich ich würde zu diesem kieferchirugen fahren.
Das loch liegt frei die schmerzen kehren immer wieder und wer weiß wie lange du noch hast zur geburt vielleicht 7 wochen vielleicht auch 11 wochen was ist dann wenn dieses loch tiefer geht und du keime rein bekommst.
Guck mal was der dann sagt und wenn die zweite meinung ist nach der SS ziehn okay aber wenn er das für riskant hält leider augen zu und durch.
Wünsche dir alles gute.
Gruß anja mit zwerg 22ssw

Beitrag von filou-08 22.09.08 - 10:32 Uhr

Dankeschön ...
Ja ich werd einfach mal ein termin machen und mir anhören was er zu sagen hat dazu..

Beitrag von renjar 22.09.08 - 10:33 Uhr

Ich würd dir sogern hier jemanden empfehlen...(wohn ja nicht weit weg von dir) ^^ nur 1. krieg ich panic beim ZA und 2. kenn ich hier keen guten... wobei in DOrsten wohl einen geben muss (die Schwester von meinem Ex-Freund war da) und hat wohl auch supi arbeit geleistet ;) also auf auf hin da und such dir schnell nen neuen ZA :> *daumen drück*