Wie erkennt man, ob es ein großer Flohbefall ist?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von boggiline01 22.09.08 - 10:35 Uhr

Hallo Ihr lieben,

habe mal eine Frage für meine Freundin...

Sie hat eine Katze wo sie am We jetzt Flöhe entdeckt hat, weil es sich einer auf ihrem Shirt bequem gemacht hat...

Sie sagt, das sie bis jetzt insgesamt 4 Flöhe entdeckt hat und sich ihre Katze nicht sehr oft kratzt... Kann sie davon ausgehen, das der Flohbefall nicht ganz so stark ist....

Ich habe ihr geraten heute sofort zum Tierarzt zu gehen und sich was gegen die Biester zu holen....

Wir sind bis jetzt verschont geblieben#schwitz Dank Preparate die vorbeugen, zum Glück :-)


Lg Yvonne

Beitrag von jumper 22.09.08 - 11:13 Uhr

Naja starken Flohbefall erkennt man an vielen Flöhen und viel schwarzem Krümmeligen Flohkot. Man sollte aber nicht vergessen, dass sich Flöhe zum großteil im Körbchen etc aufhalten

Beitrag von boggiline01 22.09.08 - 11:36 Uhr

Hi Jumper,

danke dir für Deine Antwort....

Die Katze meiner Freundin hat kein bestimmtes körbchen, sie liegt meistens oben auf der couch oder aber auf dem Stuhl am fenster.....


Lg Yvonne

Beitrag von jumper 22.09.08 - 11:48 Uhr

Na dann sollte sie mal auf der Couch gucken. ich bekomme oft berichtet das Flöhe sich in der ganzen Wohnung aufhalten. In der Couch (Ritzen) etc, überall wo sich das Tier aufhält.

ich persönlich hatte aber noch nie Flöhe bei meinen Tieren. So oder so soll sie ihn mit einem Mittel beim Tierarzt behandeln.

Lg

Beitrag von glu 22.09.08 - 12:16 Uhr

Also einen großen Flohbefall nenn ICH es wenn die Biester mittlerweile auch auf die Menschen des Hauses gehen!

Katze mit Spot on (z.b. Frontline) behandeln oder aber die Pille für den Floh (gibt es beim TA) alles was man waschen kann ab in die Maschine. Alles gründlich absaugen und mit Umgebungsspray behandeln. Das alles wiederholen, wiederholen, wiederholen. Den Staubsaugerbeutel auch mit dem Spray behandeln!
Alternativ gibt es noch eine Flohbombe, aber da sollte man übers WE verreisen ;-)

Floheier können übrigens mehrere Monate inaktiv sein, plötzlich ändern sich die Umgebungsbedingungen und sie schlüpfen!

lg glu

Beitrag von boggiline01 22.09.08 - 16:18 Uhr

Hi,

danke euch für die antworten....

Wollen wir mal hoffen, das sie das schnell in den griff bekommt....

Wir hatten das bis jetzt auch noch nicht, toi toi, dreimal auf Holz klopfe....

Lg Yvonne