Wer hat erfahrung oder wer kennt sich damit aus????

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jacky.z 22.09.08 - 11:36 Uhr

Guten morgen

Seit donnerstag habe ich germerkt das meine Gebärmutter unten liegt. War am freitag dann beim arzt und der hat es auch bestätig. Aber mein arzt hat nichts gesagt das ich noch mal wieder kommen soll, ich verstehe das nicht. Die oma von mein mann bei ihr musste die gebärmutter angehoben werden. Es fühlt sich so kommisch an, komme mir vor als würde sie zwischen mein beinen liegen.Kann noch nicht mal richtig aufs klo gehen es kommt nicht richtig raus gelaufen. Das ist so kommisch habe auch angst. Ich verstehe nicht wieso mein FA nicht gesagt hat das ich diese woche wieder kommen soll. Könnt sich einer von euch damit aus??
Bitte um eure antwort. Lg jacky und danke im vorraus

Beitrag von taeboginger 22.09.08 - 11:45 Uhr

Hallo Jacky,

ich kenne das nur von einer Bekannten, da hatte der Arzt auch erst nichts gemacht, aber es wöchentlich kontrolliert, ich würde mal zu einem anderen gehen.....nur zur Sicherheit.

LG Tae

Beitrag von sonnenblume10435 22.09.08 - 13:06 Uhr

hi jacky... das sieht so aus als würdest du eine gebärmuttersenkung haben..
denn das hatte ich vor 4 jahren auch und dann wurde mir die gebärmutter komplett entfernt.
es gibt noch eine andere möglichkeit das du dir einen überweisungsschein für die frauenklink geben lässt..und lässt dich dort noch einmal untersuchen und die können dir dann sagen ob sie angehoben oder raus operiert werden muß!
vielleicht konnte ich dir etwas helfen
lg
kathrin

Beitrag von orchidee08 22.09.08 - 21:24 Uhr

hallo jacky... mir fällt seit einiger zeit auf, dass du jede woche etwas neues hast.

ohne es jetzt böse zu meinen...aber meinst du nicht, dass du ein wenig münchhausener hast und deswegen mal zum arzt müsstest?

oder verwechsel ich dich mit jmd, dessen nick genauso klingt wie deiner?

Beitrag von orchidee08 22.09.08 - 21:31 Uhr

muss mich entschuldigen, das posting vom letzten mal ist wohl im zusammenhang mit diesem hier. also dass du ein "ob" in der scheide hattest und nun das ergebnis...

#liebdruecktut mir leid#herzlich