Clearblue Fertilitätsmonitor Frage?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knuddel2006 22.09.08 - 11:48 Uhr

Hallo zusammen

Ich benutze den Clearblue Fertilitätsmonitor nun meine Frage, wir haben nur an den 2 maximale Fruchbarkeitstagen geherzelt, reicht dies noch oder ist es dann schon zu spät bis das Ei springt??

Vielen Dank

Beitrag von booker 22.09.08 - 11:51 Uhr

Hallo,

das ist völlig ausreichend, wenn ihr an den beiden Tagen mit max. Fruchtbarkeit geherzelt habt. Der Clearblue zeigt ja schon an, bevor dein#ei hüpft. Also habt ihr die fruchtbarste Zeit genutzt. Jetzt heißt es nur noch abwarten und#tasse trinken.

Benutze den Monitor übrigens auch, hatte max. Fruchtbarkeitsanzeige am 13. und 14.09.
Wann war dein ES?

Alle Liebe
Annika

Beitrag von knuddel2006 22.09.08 - 11:57 Uhr

Vielen Dank !

Tut gerade gut jemanden zu treffen , der auch den Clearblue Fertilitätsmonitor benutzt :-)

Ich hatte erst am 17.09.08 meinen ES;-)

Sonnige Grüsse

Beitrag von saskia33 22.09.08 - 11:52 Uhr

Nein,ist ok so ;-)


Viel Glück #klee

lg

Beitrag von franzi510 22.09.08 - 11:57 Uhr

Hallo! :-)
Die gleiche Frage habe ich gestern hier auch gestellt und auch im SS-Forum...
Mehr als maximale Fruchtbarkeit gibt es nicht, also ist es gut, wenn ihr da geherzelt habt.. Wir haben auch nur an den beiden Tagen mit maximaler Fruchtbarkeit.. Aber nicht, weil wir mussten, sondern, weil wir es WOLLTEN!!! #liebdrueck
Viel Glück! #klee
LG Franzi + #stern (14.03.08)