Opa erpresst Enkelin

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von ravina 22.09.08 - 11:51 Uhr

Ich habe vor einiger Zeit schon mal gepostet: "Opa bevorzugt Enkelin"...

Am WE ist echt der Hammer passiert:
Meine 14J. Stieftochter bekommt von Freitag bis Sonntag Besuch von ihrer besten Freundin (wurden durch umziehen in andere Stadt getrennt), und beide freuen sich drauf! Da ruft der Opa an und möchte sie und ihre Freundin abholen damit sie Hosen anprobiert (für seinen Enkelsohn gibts wie immer nix:-)die Oma u. Opa für sie bestellt haben...sie möchte aber nicht. Außerdem ist sie der Meinung das anprobieren könne ja auch bei uns stattfinden da er ja eh herkommt um sie abzuholen! Möchte er aber nicht.#augen

Und jetzt der Knaller: ich frage sie wie sie denn mit Opa verblieben ist (war mit dem Kleinen schwimmen, die Großen wollten nicht ), da erzählt sie mit Opa hätte gesagt wenn sie heute nicht mitkommt dann bricht er den Kontakt zu ihr ab und er würde sich auch nicht mehr bei Papa und mir melden:-[

Ich bin echt stinksauer das er solchen Druck bei ihr ausübt und noch die Frechheit besitzt uns als "Eltern" benutzt um Schuldgefühle bei ihr zu wecken!

Anliebsten würde ich ihm echt was erzählen, aber 1. möchte ich dem Papa nicht vorgreifen und 2. wirds wohl eh nichts nutzen weil er bei mir wohl einfach auflegen wird- hab ja nix zu sagen weil nur Stiefmutter!

Wenigstens ist jetzt etwas Druck weg...#schwitz

Beitrag von mannu 22.09.08 - 12:06 Uhr

Sowas ist echt das letzte.

Bei meiner Freundin war das auch mal so ähnlich.

Da haben die Großeltern immer gesagt, ihr bekommt eure Geschenke nur, wenn ihr uns besuchen kommt.

Aber sich mal zu fragen warum da keiner hin wollte......

Meine Freundin hat dann auch ein Jahr mal nein gesagt, als gefragt wurde ob sie und ihr jüngerer Bruder mit Oma und Opa nach Holland fahren wollte, seitdem bekam sie immer deutlich weniger geschenkt und natürlich auch nur strafende Worte, egal wobei und der Bruder wurde in den Himmel gelobt, denn der ist ja mitgefahren.

Aus sowas kann man echt verzichten...

Beitrag von tina-bla 22.09.08 - 13:19 Uhr

Lasst euch blos nicht erpressen! Der liebe Opa hat wohl nicht damit gerechnet, dass sie Dir das erzählt! Ich würde ihn ignorieren und Dein Mann soll ihm mal die Meinung sagen, echt zum #aerger

Beitrag von ravina 23.09.08 - 10:46 Uhr

Eigentlich weiß er das sie mir wirklich fast alles erzählt, und das ist auch der Grund warum er gerade mit mir, die nicht mal ihre Mama ist, so ein Problem hat! Er hat Angst seine "Stellung" bei ihr an mich zu verlieren...
Zumal ich ihr auch ganz klar sage, das sie solche Dinge nicht muß, und schon gar nicht unter Erpressung! Ich habe ihr aber auch gesagt, das sie ihm ja vielleicht anbieten kann das mit den Hosen bei uns zu machen...nun hat er sich tatsächlich schon seit Samstag nicht gemeldet! Mich macht es eher traurig und auch etwas nervös weil familie ganz wichtig für mich ist.
Aber erzwingen kann ja bekanntlich nichts!

Beitrag von steiermark 22.09.08 - 13:34 Uhr

Hallo!

Mit 14 Jahren beim Opa Hosen anprobieren? #kratz
Entschuldigung, aber da gehen bei mir die Phantasien durch.
Das würde ich nicht tun.

lg karin

Beitrag von gaeltarra 22.09.08 - 13:45 Uhr

Hi,

das war auch mein erster Gedanke....

LG
Gael

Beitrag von echtjetzt 22.09.08 - 14:46 Uhr

vor allem, wenn da so druck ausgeübt wird.. :o

Beitrag von gaeltarra 22.09.08 - 15:19 Uhr

Hi,

ja, also irgendwie ist mir das suspekt. Aber gut, die TE schreibt ja von Oma UND Opa. Insofern kann man das als Aussenstehender schlecht beurteilen, ob der Opa nun will, dass das Mädel kommt oder die Oma die Hosen gekauft hat und der Opa anruft, damit sie kommt, um die von Oma gekauften Hosen anzuprobieren.#kratz

Schlimm finde ich den Druck, der auf die Kinder (!) ausgeübt wird. Das alleine würde mir genügen, den Kontakt zu den Großeltern der Kinder abzubrechen. Denn kein Erwachsener, wenn er tatsächlich erwachsen denkt, übt Druck auf solch perfide Weise aus. Spricht nicht für die Großeltern bzw. den Opa und dessen Einstellung zu seinen Enkelkindern bzw. zu den eigenen Kindern, die als Eltern ja mit involviert sind.

LG
Gael

Beitrag von omsche 23.09.08 - 08:53 Uhr

#pro#pro, gibt mir aber auch zu denke #schock#kratz, soll er die hosen behalten und gut.und recht hat sie,zu hause kann man die auch probieren,wenn opa das nicht will, sollte man mal stark #kratz#kratz

lg gaby

Beitrag von -minifuzzi- 23.09.08 - 13:32 Uhr

Hallo!

Mal ganz ehrlich... das ist ein totales NoGo!! #contra Erst mal weil er deine Stieftochter damit erpresst, und zweitens euch (wie du schon geschrieben hast) dazu benutzt um bei ihr Schuldgefühle zu wecken.
Das ist echt der Hammer.
Ich würde mal echt zu ihm sagen, dass er das sofort lassen soll, ansonsten muss er die Konsequenzen tragen und er sieht seine Enkelin eben nicht. Aber sprech das mit deiner Stieftochter ab!

Sowas darf er nicht machen! Das ist ja echt der Hammer! #schock


GLG, Katha #sonne