Geburtseinleitung durch FA, Finger hinter Muttermund

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wolkiga 22.09.08 - 12:02 Uhr

Hallo, meine Frauenarzt machte am Freitag eine Geburtseinleitung.

Der Finger wurde hinter dem Muttermund um 360 Grad gedreht. Es schmerzte etwas.
2/3 der Frauen entbinden nach dem Eingriff in den nächsten 3 Tagen. Ich gehöre leider zu dem anderen Drittel. Nichts passierte. Außer, dass offenbar der Schleimpfropf abging.

Meine Frage: Wisst ihr, wie der eingriff heißt? Hatte 2 mal gefragt und es mir trotzdem nicht gemerkt. Würde gern mehr dazu lesen.

Grüße

Beitrag von 79sunshine 22.09.08 - 12:04 Uhr

Hallo!

So wie Du es beschreibst, müsste es die Eipol-Lösung gewesen sein.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es bald los geht!

LG sunshine ET -3

Beitrag von wolkiga 22.09.08 - 12:09 Uhr

Yes, das war es!

Danke für die Antwort und für den "Losgehwunsch". ;-)

Dir eine schöne Entbindung!

LG

Beitrag von 79sunshine 22.09.08 - 12:14 Uhr

Ja spätestens Donnerstag wird eingeleitet! Heute wird erst mal wieder CTG und US gemacht.

Ich kann nimmer, ich bin kurz vorm platzen.

LG sunshine ET +3

Beitrag von wolkiga 22.09.08 - 17:02 Uhr

Oh, wahrscheinlich bekommst du ein anderes Mittel zur Einleitung? Die Frau meines Frauenarztes war neulich 9 oder 10 Tage drüber, dann ging es endlich los.

Viel Erfolg!

Grüße

Beitrag von aliena-maus 22.09.08 - 12:34 Uhr

hallöchen!
wieso wurde das bei dir schon gemacht?
war dein mumu schon etwas offen?
lg
das mandarinchen+ co-pilot (et-6)

Beitrag von wolkiga 22.09.08 - 17:00 Uhr

Hallo,

der Muttermund war ca. 2 cm offen. Mein erstes Kind wog über 4500g und das 2. wird wohl nicht kleiner. Im letzten Monat nehmen die Babys doch noch etwas Gewicht zu.

Daher der Vorschlag des Frauenarztes. Aber es hat nichts gebracht... Vielleicht gut so.

Habe in 7 Tagen regulär einen Entbindungstermin.

Grüße